Opel präsentiert auf dem Genfer Salon neue CDTI-Motoren

Opel Astra 1.6 CDTI: Autosalon Genf 2014

— 05.02.2014

Nie wieder nageln

Der Opel Astra bekommt zwei neue Dieselmotoren. Die 1,6-Liter-Triebwerke leisten 110 bzw. 136 PS – und sollen besonders leise laufen.

Die Opel-Baureihen Astra Fünftürer, Astra Limousine und Astra Sports Tourer bekommen zwei neue Dieselmotoren. Die neuen 1.6 CDTI-Triebwerke leisten 110 und 136 PS und feiern ihre Premiere auf dem 84. Autosalon in Genf (6. bis 16. März 2014). Opel preist den 136 PS starken Selbstzünder als durchzugsstark und sparsam – laut Herstellerangaben verbraucht er 3,9 Liter Diesel auf 100 Kilometer (104 Gramm CO2 pro Kilometer). Die maximale Zugkraft beträgt 320 Nm. Der 26 PS kleinere Motor soll mit 3,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer auskommen (97 g CO2 pro km), bei einem maximalen Drehmoment von 300 Nm. Beide Motoren schaffen die Euro-6-Schadstoffnorm und fahren in der Energieeffizienzklasse A+. Preislich starten die 136 PS starken Astra-Fünftürer 1.6 CDTI mit Start/Stopp und Sechsgang-Schaltgetriebe bei 22.200 Euro, die Limousine gibt es ab 22.700 Euro, der Sports Tourer kostet mit dem stärkeren Diesel mindestens 23.300 Euro. Die Preise für die 110-PS-Variante werden später bekannt gegeben.

Autor: Jonathan Blum

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.