Opel Astra Stufenheck

Opel Astra Stufenheck

Opel Astra Stufenheck

— 24.10.2006

Mit Rucksack gen Osten

Opel legt beim Astra nach, zeigt erstmals eine Stufenheckversion. Weltpremiere ist in Istanbul, zu haben ist der Neue nur in Osteuropa.

Um auch auf dem Stufenheck-verliebten zentral- und osteuropäischen Markt mitmischen zu können, verpasst Opel dem Astra einen Bürzel. Die Rucksack-Version des Rüssellsheimers gibt auf der Motorshow Istanbul (3. bis 12. November 2006) seine Weltpremiere, Marktstart ist im Herbst 2007. Der Weg auf heimische Straßen ist zunächst nicht geplant.

Mit einer Länge von 4,61 Meter überragt der neue Viertürer seinen Caravan-Bruder (4,51 Meter) deutlich. Beim Radstand bleibt er dessen 2,70 Meter jedoch treu. Unter der Haube sorgen zwei Benziner sowie zwei Diesel für Vortrieb. Der Osteuropäische Limousinen-Schritt von Opel ist gut nachvollziehbar, entscheiden sich in Russland doch rund 65 Prozent aller Kompaktwagen-Käufer für ein Stufenheck. In der Türkei sind es gar 67 Prozent. Auf dem heimischen Markt wollen indes verschwindend geringe fünf Prozent einen Viertürer.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.