Opel Astra und Corsa SUV

Opel Corsa SUV Opel Astra SUV

Opel Astra und Corsa SUV

— 11.03.2011

Antara hat ausgedient

Opel und das Gelände – nicht unbedingt eine Erfolgsgeschichte. Nachdem der Antara floppte, sollen bald zwei neue Modelle auf Basis von Corsa und Astra im SUV-Segment neues Terrain erobern.

Während VW im vergangenen Jahr in Deutschland knapp 25.000 Tiguan verkauft hat, konnte Opel von dem auf Chevrolet-Basis in Korea gebauten Antara gerade mal 1083 Autos absetzen. Ab 2012 will Opel nun den erfolgreichen VW mit zwei selbstentwickelten Modellen angreifen. Eine halbe Nummer kleiner als der Tiguan ist das Corsa SUV. Er soll vier Personen plus Gepäck bequem Platz bieten. Den Antrieb übernehmen die aus dem Meriva bekannten Diesel und Benziner mit bis zu 180 PS, Allradantrieb kostet extra. Die Preise sollen sich am Yeti von Skoda orientieren und könnten bei rund 19.000 Euro beginnen.

Übersicht: Alle News und Tests zum Opel Antara

Eine ganze Nummer größer wird das SUV auf Basis des Astra. Es soll den Antara ersetzen und bekommt komplett neu entwickelte Turbobenziner und -diesel mit bis zu 270 PS. Gegen Aufpreis ist ein Doppelkupplungsgetriebe lieferbar. Das Astra SUV kommt 2013 auf den Markt, später ist auch ein Hybrid lieferbar. 

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.