Opel-Bilanz 2005

Opel-Bilanz 2005

— 19.12.2005

Gestecktes Ziel knapp verfehlt

Opel kann die angestrebten elf Prozent Marktanteil für 2005 zwar nicht sichern, zieht aber trotzdem eine positive Jahresbilanz.

Opel wird nach Einschätzung des Managements sein selbstgestecktes Ziel von elf Prozent Marktanteil in Deutschland nicht erreichen. Man werde 2005 voraussichtlich einen Anteil von 10,5 Prozent erzielen, sagte Vertriebschef Jean-Marc Gales der "Automobilwoche". Bis Ende November 2005 lag der Marktanteil demnach bei 10,3 Prozent. Als Grund für die verfehlte Prognose nannte Gales die hohen Rabatte der Konkurrenz.

Der Vertriebschef verwies aber darauf, daß Opel das finanzielle Ergebnis verbessert und 2005 Absatz und Gewinn pro Pkw gesteigert habe. "Das war ein unglaublich erfolgreiches Jahr, denn wir werden damit im Vergleich zu 2004 nicht nur um 0,2 Prozentpunkte oder 15.000 Neuzulassungen wachsen, sondern auch den größten Zuwachs unter allen Volumenherstellern verbuchen", wurde Gales zitiert. Die durchschnittliche Netto-Umsatzrendite liegt laut Gales bei 1,3 Prozent und soll 2006 weiter steigen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.