Opel Corsa 1.0 Twinport

Opel Corsa 1.0 Twinport

— 29.06.2005

Das 9995-Euro-Auto

Opel knackt mit einem abgespeckten Corsa die 10.000-Euro-Grenze: Der Verzicht auf Servolenkung und Extra-Airbags macht's möglich.

Ford hat den Ka Student im Programm und die Renault-Tochter Dacia hat ihren billigen Logan für 7200 Euro jetzt auch offiziell auf dem deutschen Markt eingeführt. Da will Opel mithalten – und hat sich vorgenommen, wenigstens die psychologisch wichtige 10.000-Euro-Grenze knacken.

Ein Kleinstwagen findet sich in der Modellpalette nicht, also muß der Corsa herhalten. Man nehme einen 1.0 Twinport mit 60 PS (bislang 10.945 Euro), entziehe ihm Servolenkung sowie zusätzliche Kopf-Airbags – und landet damit bei 9995 Euro. Ein großes Plus sieht Opel auch in den Unterhaltskosten: "Pro Kilometer schlägt er nur mit 18,25 Cent zu Buche", heißt es aus Rüsselsheim. Unter Berücksichtigung von Kaufpreis, Wertverlust, Steuern, Versicherung, Kraftstoff-, Reifen-, Wartungs- und Reparaturkosten habe der günstigste Corsa nach einer aktuellen Untersuchung in der Kleinwagenklasse "die Nase vorn".

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.