Opel Corsa 1.3 CDTi Cosmo

Opel Corsa 1.3 CDTi Cosmo

— 06.12.2003

Corsa Diesel: Alles super

Toller Opel-Rekord: Der kleinste Common-Rail-Vierzylinder der Welt verleiht dem Corsa Größe.

Sparen, aber nicht verzichten

Erfinden wir das Autoquartett neu. Super ist, wer Sprit spart. Top, wer unter 15.000 Euro kostet und saubere Abgase durch den Auspuff jagt (Euro 4). Alles gut mischen – und plötzlich ist der Opel Corsa CDTi die absolute Trumpf-Karte. Zur Verjüngung des Rüsselsheimer Frauenhelden operierte Opel nicht nur an der Oberfläche, sondern pflanzte seinem Kleinen gleich mehrere neue Motoren ein. Darunter auch den 1,3-Liter-CDTi (70 PS), der endlich modernste Common-Rail-Technik an der Diesel-Basis bei Opel einführt.

Der Vierzylinder aus dem GM-Pool läuft ruhiger, das störende Nageln klingt deutlich leiser. Endlich zeigt uns einer, dass "sparen" nicht "verzichten" heißt. Im Stadtverkehr sprintet der kleine Opel in 4,1 Sekunden von null auf 50 km/h und liegt Nase an Nase mit seinem 90 PS starken Benzin-Bruder, verbraucht aber nur fünf Liter im Schnitt. Wer den Drehzahlmesser im Auge behält und den Gasfuß kontrolliert, kommt locker auf 4,2 Liter. Ein knauseriger Corsa, dessen Sparpolitik Schule macht. Der leistungswillige Motor steckt auch im neuen Fiat Punto oder im Suzuki Ignis.

So langsam avanciert der Corsa bei den Kleinwagen zum Typ Klassensprecher – einer, der sich durch gute Leistungen hervortut: Seitenairbags (Serie), teilverzinkte Karosserie und ein Innenraum, der uns würdevoll einsteigen lässt. Serienmäßig sind alle Corsa mit Bremsassistent ausgerüstet, der einen bei Vollbremsungen mit ganzer Kraft unterstützt. Nach 37,6 Metern steht der Kleine wie eine Eins – davon können seine Klassen-Kameraden Polo (39,9) oder Ford Fiesta (38,9) nur träumen.

Moderne Technik, gute Ausstattung

Mittlerweile ist der Rüsselsheimer wirklich ausgereift. Er glänzt mit moderner Technik, einer anspruchsvollen Innenausstattung und fühlbarer Qualität, sodass wir den Kleinen auch nach dem nächsten Modellwechsel noch gerne in der Garage begrüßen. Bei unserem Testexemplar, einem Cosmo, glitzern die Türöffner wie eine Weihnachtskugel, strahlen die Mittelkonsole in Metallic und der Handbremsknopf in Hochglanzchrom. Was will man mehr?

Einen fairen Preis: Der Diesel in Cosmo-Ausstattung kostet 14.365 Euro, immerhin 480 Euro mehr als der 75-PS-Benziner mit gleicher Ausstattung. Außerdem langt die Vollkasko beim Corsa (Typklasse 18) kräftiger zu als bei anderen Kleinwagen. Und das sticht auch in unserem neuen Autoquartett nicht.

Ihre Meinung zum Opel Corsa 1.3 CDTi

Ob ein Auto letztlich ankommt, wissen nur die Verbraucher selbst – also Sie. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig. Vergeben Sie eigene Noten für den Opel Corsa 1.3 CDTi Cosmo. Den Zwischenstand sehen Sie direkt nach Abgabe Ihrer Bewertung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.