Opel Corsa: Facelift (2011)

Opel Corsa Facelift (2011) Opel Corsa Facelift (2011)

Opel Corsa: Facelift (2011)

— 24.11.2010

Gesicht erneuert

Opel frischt den Corsa erneut auf. Das zweite Mal innerhalb eines Jahres. Der kleine Rüsselsheimer bekommt das Markengesicht der großen Brüder Astra und Insignia mit "Adleraugen".

Ein Facelift für den Opel Corsa? Da war doch erst kürzlich was. Stimmt, denn gerade erst vor elf Monaten hatte Rüsselsheim seinem Kleinen eine Auffrischung verordnet. Die betraf vor allem die Motoren, die danach bis zu 13 Prozent weniger verbrauchen sollten. Jetzt geht es auch um die Optik. Auf der Bologna Motorshow (4. bis 12. Dezember 2010 ) stellt Opel den überarbeiteten Corsa offiziell vor. Der Kleinwagen bekommt neue Scheinwerfer im Stil des Minivans Meriva (bei den Marketingstrategen "Adleraugen" genannt) und eine Frontschürze mit großem Kühleinlass. Das soll den Polo-Gegner dynamischer wirken lassen. Dazu gibt's neue Farben für Interieur und Extrerieur und auf Wunsch sogenannte "Color Stripes" in Schwarz oder Weiß für die sportliche "Color Line", die sich einmal über die gesamte Fahrzeuglänge ziehen.

Überblick: Alle News und Tests zum Opel Corsa

Das Navigationssystem mit 5-Zoll-Display und Touchscreen ist neu.

Die Motorenpalette wird um einen 1,3-Liter-Diesel mit 95 PS und Start-Stopp-Automatik erweitert. Der EcoFlex-Diesel soll sich als Dreitürer mit 3,5 Litern Diesel pro 100 Kilometer begnügen, was einer CO2-Emission von 94 Gramm entspricht. Insgesamt reicht die Leistung der Motoren wie bisher von 70 PS bis zu 192 PS im Corsa OPC. Neu ist auch das Navigationssystem "Touch & Connect" mit einem fünf Zoll (12,7 cm) großen Touchscreen-Display. Das Kartenmaterial ist auf einer SD-Karte gespeichert. Eine neue Option ermöglicht die Wahl der ökologischsten Route, um Benzin zu sparen. Ebenfalls neu ist eine Pendler-Funktion: Selbst wenn die Routenführung nicht aktiv ist, ermittelt die Pendler-Funktion auf Wunsch bei stockendem Verkehr oder Umleitungen alternative Routen. Die Preise bleiben unverändert, los geht es bei 11.640 Euro für den Dreitürer mit 70 PS.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.