Opel Corsa GSI

Opel Corsa GSI Opel Corsa GSI

Opel Corsa GSI

— 08.06.2007

Drei magische Buchstaben

Mit dem Corsa GSI stellt Opel dem Krawall-Macho OPC einen dezenten Bruder zur Seite. Mit 150 PS geht's klar gegen Polo GTI und Fiesta ST.

Opel reanimiert den GSI-Kult vergangener Zeiten und bringt mit dem Corsa GSI eine optisch eher dezent aufgeblasene Variante mit immerhin 150 PS. Angetrieben wird der kleine OPC-Bruder vom bekannten 1,6-Liter-Aggregat, das seine Leistung bei 5000 Umdrehungen erreicht und ein maximales Drehmoment von 210 Newtonmetern zur Verfügung stellt. Mit 8,1 Sekunden bis Tempo 100 ist der Corsa GSI 0,9 Sekunden langsamer als der 192 PS starke OPC. Schluss ist bei 210 km/h. Um auch bei höheren Geschwindigkeiten und schnellen Kurvenfahrten guten Fahrbahnkontakt zu gewährleisten, gibt's beim neuesten Sport-Corsa ein um 18 Millimeter tiefer gelegtes Fahrwerk (hinten: 15 Millimeter).

Kleinwagen trifft Turbo-Benziner: Im Corsa GSI sorgen 150 PS für Vortrieb.

Optisch unterscheidet sich der GSI, der als Drei- und Fünftürer zu haben ist, durch Frontspoilerlippe, Heckschürzenlippe und Heckspoiler sowie in Wagenfarbe lackierte Seitenschweller von den zahmen Corsa-Brüdern. Im Cockpit sorgen Lederlenkrad, rote Sicherheitsgurte sowie Pedale im Alulook für einen Hauch Exklusivität und Sportlichkeit. Zu den Preisen gab's von Opel noch keine Ansage. Kleine Peilungshilfe: Der 192 PS starke Corsa OPC kostet 22.560 Euro, der 1.7 CDTI (125 PS) schlägt mit 19.505 Euro zu Buche.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.