Opel Insignia

Opel Insignia Limousine: Diesel im Test

— 03.11.2015

Insignia auf Sparkurs

Opel macht seine Mittelklasse fit – mit einem 1,6 Liter großen Spardiesel und moderner Multimediatechnik. Der Insignia im Test.

Großer Opel, kleiner Motor: Die Rüsselsheimer ersetzen die Zweiliter-Basisdiesel im Insignia durch 1.6er. Schrumpfender Hubraum, aber die Leistung bleibt mit 120/136 PS fast unverändert. Dazu noch persönlicher Online-Service über OnStar und das moderne Navi 900 IntelliLink, das iPhones über Apple CarPlay einbindet – so will der bereits 2008 gestartete Insignia bis zur Ablösung 2016 durchhalten.

Versprochenen Mini-Verbrauch schafft der Insignia nicht

Die Fahrleistungen des Insignia 1.6 CDTI reichen aus, der Diesel-Durst bleibt mit 5,2 Litern im Rahmen.

Die Fahrleistungen des 136-PS-Insignia hauen keinen vom Hocker, reichen aber für den Alltag aus. Ab 2000 Touren geht der Opel munter los, soll 10,9 Sekunden auf Tempo 100 und Spitze 210 km/h schaffen – reicht, auch wenn es Geduld braucht, bis die "2" vorn im Digitaltacho auftaucht. Dafür bleibt der Insignia bescheiden. Auf unserer Testrunde rauschten pro 100 Kilometer 5,2 Liter durch die Einspritzdüsen – deutlich mehr als die versprochenen 3,8, trotzdem gut für satte 1346 Kilometer Reichweite. Und damit es auf der großen Tour nicht langweilig wird, geht's per WLAN-Hotspot ins Internet. In der lecker ausgestatteten Business Edition gibt es den 1.6 CDTI schon ab 27.945 Euro – ein VW Passat 1.6 TDI mit 120 PS kostet mindestens 730 Euro mehr.
Alle News und Tests zum Opel Insignia

Technische Daten Opel Insignia 1.6 CDTI Limousine
• Motor: Vierzylinder, Turbo, vorn quer • Hubraum: 1598 cm³ • Leistung: 100 kW (136 PS) bei 3500/min • max. Drehmoment: 320 Nm bei 2000/min • Vmax: 210 km/h • 0–100 km/h: 10,9 s • Antrieb: Vorderradantrieb, Sechsgang manuell • Tankinhalt: 70 l • L/B/H: 4842/1856 (2084)/1498 mm • Kofferraum: 500–1015 l • Leergewicht: 1571 kg • Normverbrauch EU-Mix 3,8 l Diesel/100 km • Abgas CO2: 99 g/km • Preis ab 27.945 Euro.
Gerald Czajka

Gerald Czajka

Fazit

Auch wenn nicht alles perfekt ist: Als gemütliche Limousine mit Mini-Durst und fairem Preis kann der Insignia sich sehen lassen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen