Opel 1.0-Liter SIDI-Motor

Opel: Neuer Dreizylinder

— 08.10.2013

Rüsselsheimer Sparmotor

Ein neuer Dreizylinder befeuert künftig zahlreiche Opel-Modelle. Für die Rüsselsheimer beginnt die Zeit konsequenten Downsizings.

Andere Hersteller wie Ford oder VW haben es vorgemacht, jetzt zieht Opel nach: Die Rüsselsheimer präsentieren einen neuen Dreizylinder mit nur einem Liter Hubraum. Das 115 PS starke Aggregat liefert 166 Newtonmeter Drehmoment über ein breites Drehzahlband von 1800 bis 4700/min hinweg und ist immer an ein manuelles Sechsgang-Getriebe gekoppelt. Zunächst kommt der 1,0-Liter-SIDI (Spark Ignition Direct Injection) mit vier Ventilen pro Zylinder im Opel Adam, dann wird er auch zahlreiche andere Modelle befeuern. Der Verbrauch soll im Vergleich zu etwa gleichstarken 1,6-Liter-Motoren um rund 20 Prozent sinken.

So fährt sich der Astra GTC

Opel Astra GTC 1.6 SIDI Opel Astra GTC 1.6 SIDI Opel Astra GTC 1.6 SIDI Motor

Alle News und Tests zu Opel

Stichworte:

Downsizing Dreizylinder

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.