Opel Insignia Country Tourer

Opel: Neuigkeiten aus Bochum und Rüsselsheim

— 22.08.2013

Hier top, da stop

Während in Bochum die Fertigung vorzeitig eingestellt wird, rollen in Rüsselsheim bereits die ersten neuen Insignia vom Band.

(dpa) Das Opel-Getriebewerk in Bochum mit 275 Beschäftigten stellt bereits Ende September 2013 die Fertigung ein. Die weltweit benötigte Produktionsmenge werde das Werk dann voraussichtlich erreicht haben, teilte das Unternehmen mit. Danach würden noch umfangreiche Vorbereitungen getroffen, um alle Getriebe an die Kunden auszuliefern und das Werk wie angekündigt bis zum Jahresende zu schließen. Unabhängig davon würden die laufenden Verhandlungen mit dem Betriebsrat fortgesetzt. Nach einem Bericht der Tageszeitung "Junge Welt" will der Betriebsrat gegen die vorzeitig Stilllegung Klage einreichen.

Das Aus des Opel-Werks Bochum

Während in Bochum weiter auf die Bremse getreten wird, ist im Rüsselsheimer Stammwerk Vollgas angesagt: Am heutigen Donnerstag (22. August) rollte das erste Exemplar des neuen Insignia vom Band. "Das ist ein Moment, dem wir alle seit Monaten entgegengefiebert haben, denn die Neuauflage unseres Flaggschiffs (...) ist der nächste wichtige Meilenstein unserer Modelloffensive", sagte Opel-Chef Karl-Thomas Neumann. Der Öffentlichkeit wird die zweite Generation des Fahrzeugs – mit Veränderungen im Design, neuen Triebwerken und überarbeitetem Fahrwerk – im September auf der Automobilmesse IAA präsentiert. Ein komplett neuer Insignia geht frühestens 2016 an den Start.

Übersicht: Alle Neuheiten auf der IAA 2013

Der defizitäre Hersteller hatte den Mittelklassewagen im Oktober 2008 als Nachfolger des Vectra auf den Markt gebracht. Seither wurden rund 600.000 Stück produziert, allesamt in Rüsselsheim. Zuletzt liefen 2012 etwa 95.000 Insignia vom Band, 2011 waren es nach Unternehmensangaben 149.000. Das Modell ist Teil der angekündigten Produktoffensive, mit der der Hersteller verlorene Marktanteile zurückerobern will. Dazu gehöre auch, dass die Modellfamilie um eine fünfte Variante erweitert wird, den Country Tourer.

Opel Insignia (Facelift) IAA 2013: So kommt der neue Insignia

Opel Insignia Facelif IAA 2013 Opel Insignia Facelif IAA 2013 Opel Insignia Facelif IAA 2013

Opel Insignia Country Tourer: Preise

Opel Insignia Country Tourer: IAA 2013 Opel Insignia Country Tourer: IAA 2013 Opel Insignia Country Tourer: IAA 2013

Opel Monza Concept: IAA 2013

Opel Monza Concept Opel Monza Concept Opel Monza Concept

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.