Opel-Studie für den Genfer Autosalon 2010

Opel-Studie auf dem Genfer Autosalon 2010

— 11.02.2010

Kommt der Elektro-Omega?

Opel macht eine neue Studie zur Geheimsache. Auf dem Genfer Autosalon 2010 wird ein Elektro-Konzeptauto stehen, das Größe mit Sparsamkeit verbindet. Mehr verrät uns Opel allerdings noch nicht.

Der Genfer Autosalon 2010 wäre langweilig, wenn bereits alle Informationen im Vorfeld bekannt würden. Extrem geheimnisvoll gibt sich Opel. Über den Meriva, den Ampera und den facegelifteten Corsa geben die Rüsselsheimer bereitwillig Auskunft. Nicht aber über die Studie, die am Genfer See enthüllt werden soll. "Mit einem visionären Konzeptfahrzeug gibt Opel in Genf einen Ausblick auf viele Qualitäten, die die Marke prägen: Dieses Modell verbindet ausdrucksstarkes, attraktives Design mit deutscher Ingenieurspräzision, um die ökologischen Herausforderungen der Zukunft zu meistern." Soviel zur Ankündigung des Konzeptautos, die ein wenig klingt, als habe Opel die Eier legende Wollmilchsau erfunden.

Zur Sonderseite: Die Stars vom Genfer Autosalon 2010

Das Foto dazu bringt uns auch viel nicht weiter. Immerhin: Hinter dem ausgefahrenen Opel-Blitz schimmert es gelb, links taucht der Schriftzug "Voltec" auf. Das deutet auf ein Elektrofahrzeug hin, das Opel zusätzlich zum Ampera bereits angekündigt hat. Der steht auch in Genf, ist aber lange bekannt. Dazu scheint die Studie alles andere als ein Kleinwagen zu sein: "Mit ihrer Kombination aus Design, ökologischen Innovationen und alternativem Antrieb beweist die Studie, dass Größe und Komfort nicht der Effizienz geopfert werden müssen."

Hier lesen Sie mehr zum Thema Elektromobilität

Das hört sich nach der Rückkehr eines großen Opel-Modells an. Und könnte ein neuer Opel Omega sein. Oder die Wiedergeburt des Flaggschiff-Dreigestirns Kapitän, Admiral und Diplomat. In Kombination mit einem Elektro-Antrieb nach Ampera-Schema eine mehr als elektrisierende Idee. Wir sind gespannt. Aber wie gesagt: Was wäre eine Messe ohne Überraschungen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.