Dr. Thomas Sedran

Opel-Vorstand: Nachfolger

— 13.07.2012

Wird Thomas Sedran neuer Opel-Chef?

Nach dem überraschenden Rücktritt des Opel-Chefs Karl-Friedrich Stracke gibt es erste Gerüchte über einen möglichen Nachfolger. Medienberichten zufolge hat Strategievorstand Thomas Sedran gute Chancen auf den Posten.

(dpa) Nach dem Rücktritt von Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke räumen Insider einem Zeitungsbericht zufolge Strategievorstand Thomas Sedran beste Chancen auf die Nachfolge ein. Sedran bringe von seinem Know-how und seiner Persönlichkeit entsprechende Voraussetzungen mit und werde zudem vom Management der Opel-Konzernmutter General Motors (GM) geschätzt, berichtete die "Allgemeine Zeitung Mainz" am Donnerstag (12. Juli 2012) in ihrer Online-Ausgabe unter Berufung auf Unternehmenskreise. Nach diesen Informationen sei fest davon auszugehen, dass der Posten nicht mit einem externen Kandidaten besetzt werde.

Führungswechsel: Opel-Chef Stracke ist zurückgetreten

Im Autogeschäft kennt sich Thomas Sedran bestens aus. Mehr als 20 Jahre hat er als Berater der Autoindustrie gearbeitet. Seine Erfahrungen bei einem Hersteller sind aber begrenzt. Der 47 Jahre alte promovierte Ökonom wechselte erst im April in den Vorstand der Adam Opel AG und leitet seither das neu geschaffene Ressort Operations, Geschäftsentwicklung und Unternehmensstrategien. Seine Aufgabe: Er sollte Strategien für profitables Wachstum entwickeln und umsetzen – auch außerhalb Europas. Nun wird er zusätzlich Vize-Chef des Autobauers und führt einstweilen die Geschäfte. Fußballfan Sedran hat sich rasch bei Opel eingearbeitet – und schnell eine tragende Rolle bei der Allianz mit dem angeschlagenen französischen Partner PSA Peugeot Citroën übernommen.

AKTUELL: Thomas Sedran führt jetzt Opel!

Sedran arbeitete mehr als zehn Jahre für Roland Berger Strategy Consultants, zuletzt als weltweit Verantwortlicher für das Competence Center Automotive. Bis zu seiner Berufung in den Opel-Vorstand war er einer der Leiter des Geschäftsbereichs Europäische Automobilindustrie bei der Unternehmensberatung AlixPartners in München. In dieser Position hat er seit 2009 sehr eng mit Opel zusammengearbeitet. Er hat die jüngste Sanierung des Autobauers begleitet, bei der das Werk Antwerpen geschlossen und rund 8000 Mitarbeiter entlassen wurden.

AKTUELL: Thomas Sedran führt jetzt Opel!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.