Opel-Werk Bochum

Opel-Werk Bochum

— 22.05.2013

Stillstand in Bochum

In Bochum standen vier Stunden lang die Bänder still. Ruhe kehrt im Opel-Werk aber dennoch nicht ein: Die Beschäftigten fordern klare Aussagen.

Die Opelaner wollen weiterhin den Zafira in Bochum produzieren.

Die Bänder im Bochumer Opel-Werk standen am Dienstagnachmittag (21. Mai) für vier Stunden still. Der Grund: Laut Nachrichtenagentur dpa versammelte sich die Belegschaft für eine sogenannte Informationsveranstaltung des Betriebsrates von zwölf Uhr bis in den Nachmittag am Werkstor. Die Beschäftigten pochen nach dem geplanten Aus der Autoproduktion auf klare Zusagen seitens des Unternehmens zu ihrer Zukunft. So wolle man wissen, sagte der Bochumer Betriebsratschef Rainer Einenkel, warum die Produktion des Zafira nach Rüsselsheim verlegt werde. "Wir wollen die Verlagerung Ende 2014 korrigiert wissen". Nach Ansicht des Betriebsrats fehlt es bisher an verbindlichen Zusagen zu Abfindungspaketen sowie Ersatzarbeitsplätzen für die mehr als 3000 Beschäftigten. "Wir wollen endlich Klarheit, welche Politik das Unternehmen fährt".

Immer wieder erfahre die Belegschaft "auf Heckenschützen-Art" nur aus Pressemitteilungen über die Pläne für das Werk, kritisierte Einenkel laut dpa. Am vergangenen Freitag hatte Opel-Strategievorstand Thomas Sedran Angaben, wonach sich Bochum schon Ende 2014 ganz aus Bochum zurückziehen sollte, korrigiert und als "Missverständnis" bezeichnet. So bleibt das Warenverteilzentrum nun doch bis Ende 2016 erhalten.

Alle News und Tests zu Opel

"Wir sind bereit, alle Fragen zu beantworten", sagte ein Opel-Sprecher am Dienstag. Der Werksleiter habe am Mittag ein Gespräch mit der Belegschaft angeboten. Mit Rücksicht auf laufende Verhandlungen im Rahmen der Einigungsstelle könnten Fragen wie vom Betriebsrat gefordert nicht am Werkstor und damit nicht öffentlich diskutiert werden. Der Einladung in das Gebäude seien aber nur wenige Mitarbeiter gefolgt.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.