Opel Zafira B: Rückruf für LPG-Modelle

Opel Zafira B LPG: Rückruf

— 12.03.2014

Flüssiggas-Zafira müssen zum Check

Opel ruft über 600 LPG-fähige Zafira B zurück. Grund sind eventuelle Hitzeprobleme an der Kraftstoffleitung, die in einigen Fällen zu nahe am Auspuffrohr verläuft.

Opel schickt 629 Zafira B der Baujahre 2010 und 2011 in die Werkstätten. Wie ein Konzernsprecher auf Anfrage von autobild.de mitteilte, könne "aufgrund einer Abweichung im Produktionsprozess der Abstand zwischen der LPG-Leitung und des Abgassystems nicht ausreichend sein." Eventuell könnte also die Kraftstoffleitung durch Hitzeabstrahlung vom Auspuffrohr überhitzen und beschädigt werden. Die Aktion läuft bereits, Opel hat die 629 Zafira-Halter sebst ermittelt und benachrichtigt. Das Kraftfahrt-Bundesamt war nicht beteiligt. Falls die Abweichung entdeckt wird, soll die Montage eines Hitzeschildes für die Kraftstoffleitung bei betroffenen Fahrzeugen rund 20 Minuten dauern.
Probleme mit dem Zündschloss: 1200 Opel GT müssen in die Werkstatt

Autor: Jonathan Blum

Stichworte:

Familienvan

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung