Opel Zafira B: Rückruf für LPG-Modelle

Opel Zafira B LPG: Rückruf

— 12.03.2014

Flüssiggas-Zafira müssen zum Check

Opel ruft über 600 LPG-fähige Zafira B zurück. Grund sind eventuelle Hitzeprobleme an der Kraftstoffleitung, die in einigen Fällen zu nahe am Auspuffrohr verläuft.

Opel schickt 629 Zafira B der Baujahre 2010 und 2011 in die Werkstätten. Wie ein Konzernsprecher auf Anfrage von autobild.de mitteilte, könne "aufgrund einer Abweichung im Produktionsprozess der Abstand zwischen der LPG-Leitung und des Abgassystems nicht ausreichend sein." Eventuell könnte also die Kraftstoffleitung durch Hitzeabstrahlung vom Auspuffrohr überhitzen und beschädigt werden. Die Aktion läuft bereits, Opel hat die 629 Zafira-Halter sebst ermittelt und benachrichtigt. Das Kraftfahrt-Bundesamt war nicht beteiligt. Falls die Abweichung entdeckt wird, soll die Montage eines Hitzeschildes für die Kraftstoffleitung bei betroffenen Fahrzeugen rund 20 Minuten dauern.
Probleme mit dem Zündschloss: 1200 Opel GT müssen in die Werkstatt

Autor: Jonathan Blum

Stichworte:

Familienvan

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.