Opel Zafira Tourer: Rückruf

— 03.09.2012

Airbagöffnung falsch gesetzt

Opel ruft in Deutschland rund 1100 Zafira Tourer in die Werkstätten. Grund: Die Funktion des Beifahrerairbags kann wegen eines fehlerhaften Armaturenbretts eingeschränkt sein.



Opel muss in Deutschland 1128 Fahrzeuge der Baureihe Zafira Tourer zurückrufen. Betroffen sind Vans des Modelljahres 2012. Opel hat bei Qualitätskontrollen festgestellt, dass Bereiche des Armaturenbretts nicht den vorgegebenen Spezifikationen entsprechen. Das könnte möglicherweise Einfluss auf die Funktion des Beifahrerairbags haben. In der Werkstatt wird der Armaturenträger überprüft und bei Bedarf ausgetauscht, Opel veranschlagt 20 Minuten für die Kontrolle und etwa drei Stunden für den Austausch. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist informiert und schreibt die Halter an.

Überblick: Alle Tests zum Opel Zafira Tourer




Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote