Pagani Huayra Roadster

Pagani Huayra und Lamborghini Aventador

— 30.06.2011

Supersportler offen und extrem

Im Wind-Gott wird's windig: Pagani öffnet seinen Spitzensportler Huayra für zahlungskräftige Frischluftfanatiker. Auch der Lamborghini Aventador kommt als Roadster – zunächst wohl nach Genf.

Die italienischen Sportwagen-Hersteller Pagani und Lamborghini arbeiten an offenen Versionen ihrer Spitzenmodelle Huayra und Aventador. Bereits 2012 soll der Pagani Roadster auf den Markt kommen. Wie das Coupé wird er von einem 700 PS starken V12-Motor der Daimler-Tochter AMG angetrieben. Das reicht für einen Sprint auf 100 km/h in weniger als drei Sekunden und eine Spitzengeschwindigkeit von 350 km/h. Die Preise für das neue Sportscar beginnen bei 1,4 Millionen Euro.

Übersicht: Alles zum Pagani Huayra und Lamborghini Aventador

Video: Pagani Huayra auf dem Genfer Autosalon 2011

Eleganz und Kraft

Deutlich günstiger wird der Lamborghini Aventador Spyder. Obwohl auch er von einem 700 PS starken V12 angetrieben wird, könnte der Roadster für rund 280.000 Euro zu haben sein – 14.000 Euro mehr als die geschlossene Version. Da einige Händler offenbar bereits Bestellungen annehmen, könnte der offene Lamborghini im März 2012 in Genf präsentiert werden.

Zu den Sportscars bei autobild.de

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.