Citroën GT

Paris-Studie Citroën GT Paris-Studie Citroën GT

Paris-Studie Citroën GT

— 25.09.2008

Was für ein Spielzeug!

Citroën enthüllt auf der Paris Motor Show 2008 eine neue Studie: Den Citroën GT. Das Konzeptauto wird zunächst nur virtuell in der Rennsimulation "Gran Turismo 5 Prologue" auftauchen. Nun gibt es erste Bilder aus dem Spiel.

Bereits auf dem diesjährigen Auto-Salon in Genf hat Citroën zusammen mit dem Spiele-Entwickler Polyphony Digital ein sehr ambitioniertes und ungewöhnliches Projekt angekündigt: Für die bereits auf dem Markt befindliche Rennsimulation "Gran Turismo 5 Prologue" hat Citroën eigens ein neues Konzeptauto designt. Bevor Citroën den GT auf der Paris Motor Show 2008 enthüllen wird, hat Polyphony Digital erste Bilder vom virtuellen Citroën GT veröffentlicht – wenn auch sehr verhüllt. Ob die Neuheit nun eher als Marketing-Kampagne für das Spiel dient oder gar mehr dahinter stecken könnte, bleibt bislang den Spekulationen überlassen. Allerdings zeigt die Vergangenheit, wie intensiv Polyphony Digital bereits mit den Autoherstellern zusammen arbeitet: So haben die Spiele-Entwickler am Design des Lotus Evora mitgewirkt. Auch hier gab es eine ähnliche Kooperation, die in der Enthüllung des Wagens auf der British International Motor Show 2008 mündete.


Die grimmig funkelnden LED-Scheinwerfer und die monströs wirkende Frontpartie bieten zumindest einen ersten Eindruck. Ob sich Designchef Jean Pierre Ploué selbst übertroffen hat, wird die Enthüllung im Blitzlichtgewitter am 2. Oktober 2008 zeigen. Nach den jüngsten Erfolgen in der World Rallye Championship dürfte der neue Sportwagen ebenso dem neuen sportlichen Image von Citroën zuspielen. Via eines Patches wird der Citroën GT in das Playstation 3-Spiel "Gran Turismo 5 Prologue" implementiert. Ob der Citroën GT jemals seinen Weg auf den realen Asphalt finden wird, bleibt ungewiss. Eine besondere Tatsache fächert dem Spekulationsfeuer Luft zu: Warum hat Citroën ein Nummernschild in eine Studie eingebaut, die ausschließlich auf virtuellen Rennstrecken verkehren wird?

Autor:

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.