Pariser Autosalon 2010: Alfa Romeo

Alfa Giulietta 1.4 TB MultiAir mit Alfa TCT

Pariser Autosalon 2010: Alfa Romeo

— 14.09.2010

Alfa-Neuheiten liegen im Detail

Gestaunt wird in diesem Jahr woanders. Alfa Romeo präsentiert auf dem Pariser Autosalon 2010 neue Motoren für Giulietta, MiTo und 159 sowie das neue Doppelkupplungsgetriebe TCT.

Das große Feuerwerk auf dem Pariser Autosalon 2010 wird woanders abgefeuert. Am Stand von Alfa Romeo bleibt es verhältnismäßig ruhig. Die Neuheiten liegen hier eher im Detail. Im Mittelpunkt steht die Giulietta mit neuem Turbodiesel und neuem Doppelkupplungsgetriebe. Der 2.0 JTDM leistet 140 PS und mobilisiert ein maximales Drehmoment von 350 Nm. In neun Sekunden beschleunigt das neue Aggregat auf Tempo 100, Vmax gibt Alfa mit 205 km/h an. Auf 100 Kilometern soll es im Schnitt 4,5 Liter Treibstoff verbrauchen. Der CO2-Ausstoß soll 119 Gramm pro Kilometer betragen.

Überblick: News und Tests zu Alfa Romeo

Das neue Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe TCT teilt sich die Giulietta mit dem MiTo. Das Automatikgetriebe mit trockener Doppelkupplung kommt zunächst in Kombination mit dem Benziner 1.4 TB MultiAir (170 PS), soll bald aber auch für den 2.0 JTDM (170 PS) zur Verfügung stehen. Für den MiTo wird das neue Getriebe gekoppelt an die Variante 1.4 TB Multiair (135 PS) zu haben sein. Neu beim MiTo ist auch die 1.3 MultiJet ECO-Version mit 95 PS. Eine spezielle Motorabstimmung und eine geänderte Getriebeübersetzung sollen den Verbrauch von 4,3 auf 4,0 Liter senken. Der CO2-Ausstoß soll von 112 auf 104 Gramm pro Kilometer sinken. Die Fahrleistungen bleiben unverändert: In 11,6 Sekunden geht es auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit gibt Alfa mit 180 km/h an.

Überblick: Die Stars auf dem Pariser Autosalon 2010

Der dritte Kandidat am Messestand der Italiener ist der 159. Auch hier gibt es einen neuen Motor zu betrachten. Der 2.0 JTDM leistet 136 PS und soll die Limousine in 9,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Beim Sportwagon braucht es dafür 10,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 202 bzw. 200 km/h angegeben. Wem das nun alles zu wenig nach Dolce Vita klingt, der sei mit dieser Aussicht getröstet: Bisher war Alfa Romeo stets ein Garant für ausnehmend hübsche Hostessen am Stand.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.