Pariser Autosalon 2010: Lexus IS und CT 200h

Lexus IS Lexus IS

Pariser Autosalon 2010: Lexus IS und CT 200h

— 02.09.2010

Modellpflege für den IS

Toyotas Nobeltochter Lexus rollt den IS in neuem Look auf die Bühne des Pariser Autosalons 2010. Der Mittelklässler erhält eine umfangreiche Modellpflege. Ein weiterer Messegast ist der neue Vollhybrid CT 200h.

Bei Lexus stehen beim Pariser Autosalon 2010 "die Kleinen" im Mittelpunkt: Während bei den Oberklasse-Modellen LS, GS und RX alles wie gehabt bleibt, glänzt das bisherige Einstiegsmodell IS auf der Messe in neuem Look. Der Mittelklässler erhält eine Modellpflege mit Retuschen an Karosserie und Innenraum. Dazu zählen die renovierte Front mit neuem Kühlergrill, modifizierten Scheinwerfern mit getöntem Klarglas, neue Alufelgen und Heckleuchten mit rot gefärbten Blinkern. Im Cockpit sorgen neue Türverkleidungen und Applikationen für ein edleres Finish, die Instrumente erhalten eine lichtdurchlässigere Glasabdeckung. Auch bei den Motoren tut sich was: Neu im Programm ist der Basis-Diesel IS 200d, eine "Sparversion" des IS 220d mit 150 statt 170 PS. Den Verbrauch gibt Lexus mit 5,1 Litern an. Auch der IS 250 wird sparsamer: Durch eine längere Hinterachsübersetzung sinkt der Durst des V6 von durchschnittlich 9,1 auf 8,4 Liter.

Auf einen Blick: Die Highlights auf dem Pariser Autosalon 2010

In Paris zeigt Lexus den neuen Kompakt-Hybrid CT 200h erstmals im Serienlook.

Noch sparsamer wird der kompakte CT 200h, den Lexus in Paris erstmals im endgültigen Serientrimm auf die Messebühne stellt. Die Gene des kleinen Premium-Hybriden stammen aus der IS-Baureihe, der Antrieb ist ein Mix aus den Konzernbrüdern Toyota Prius und Auris Hybrid. Es darf also erwartet werden, dass der 1,8-Liter-Benziner des CT 200h mehr als 100 PS bringt und von einem mindestens 80 PS starken E-Motor unterstützt wird. Genaue technische Daten verrät Lexus aber erst kurz vor Messe-Start. Ab Oktober ist der neue Vollhybrid bestellbar, Anfang 2011 sollen die ersten Exemplare beim Händler stehen. Und wer mit Öko-Schlitten nichts am Hut hat, darf sich auf den 560 PS starken Supersportler LFA freuen, der ebenfalls Teil des Messeprogramms der Japaner ist.

Überblick: Alle News und Tests zu Lexus

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.