Pariser Autosalon 2010: Seat IBE UPDATE!

Seat IBE Seat IBE

Pariser Autosalon 2010: Seat IBE UPDATE!

— 29.09.2010

Elektro-Coupé aus Spanien

Seat hat die Elektro-Studie IBE für den Pariser Autosalon 2010 technisch und optisch überarbeitet. Gut möglich, dass man dieses Design 2012 beim nächsten Leon wiederfindet.

Im März 2010 stand die Elektro-Studie Seat IBE noch ganz in Weiß auf dem Genfer Salon, jetzt besucht sie den Pariser Autosalon – in feurigem Rot. Eines von mehreren technischen und optischen Details, die Seat noch mal überarbeitet hat. Mit 3,83 Metern ist der IBE immerhin 20 Zentimeter kürzer als ein Ibiza, trotzdem soll der Dreitürer Platz für vier Insassen bieten. Weil das Gewicht mit 1100 Kilo trotz schwerer Akkupakete nicht ausufert, knackt der Seat IBE schon nach 9,7 Sekunden die 100-km/h-Marke. Dabei helfen die quasi ab Leerlaufdrehzahl zur Verfügung stehenden 200 Nm Drehmoment und eine gute Aerodynamik. Die Höchstgeschwindigkeit wird erst bei 160 km/h begrenzt, trotzdem sollen 130 Kilometer mit einer Batterieladung drin sein. In Serie wird der IBE so schnell allerdings nicht gehen – sein Design könnten wir aber im nächsten Leon ab 2012 wiederfinden. 

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.