Partneraktion: Bridgestone Winterreifentest

— 17.01.2013

Eine Reise im Schleudergang

Kaum Tageslicht, dafür jede Menge Action: Zum vierten Mal lud Bridgestone AUTO BILD-Leser zum Eistanz in die weiße Welt nördlich des Polarkreises ein.



Petras Augen strahlen wie LED-Scheinwerfer. "Ich hab bestimmt ganz rote Wangen vor Aufregung", kichert die Porsche-Fahrerin. Hinter ihr fällt die Fahrertür bereits wieder ins Schloss, der Nächste bitte! "Driften mit Isolde" steht auf dem Programm. Stufe eins: ab auf den Beifahrersitz, Schleudergang mit der mehrfachen Rallye-Welt- und Europameisterin. Stufe zwei: Plätze tauschen und mit dem schwarzen Toyota GT86 selbst übers Eis tanzen – quer, versteht sich, unter fachkundiger Anleitung der Schneekönigin Isolde.

Alle AUTO BILD-Aktionen im Überblick!

Minus 23 Grad zeigt das Thermometer

Alle mal lächeln – auch wenn es minus 23 Grad kalt ist:
Gruppenfoto mit Rallye-Dame Isolde Holderied (3. von rechts).

"Das war das großartigste Erlebnis in meinem gesamten Autofahrerleben", schwärmt Dietmar, mit 49 Jahren der Oldie der Truppe. Entrückt schaut er dem heckschwänzelnden 200-PS-Schneeschieber hinterher. Mehr geht nicht – so die einhellige Meinung aller Gewinner der AUTO BILD-Leserreise. Und damit meinen sie den kompletten Trip ins Winterwunderland, 300 Kilometer nördlich des Polarkreises. Winterreifentest in Ivalo, Lappland, unweit der finnisch-russischen Grenze. Vier, maximal fünf Stunden pro Tag lässt sich im Winter etwas blicken, das entfernt an Dämmerung erinnert. Ansonsten ist es hier stockfinster. Minus 23 Grad zeigt das Thermometer. Beste Voraussetzungen für ein unvergessliches Erlebnis-Seminar. 150 Hektar ohne Gegenverkehr erwarten die Leser auf dem tiefgekühlten Testgelände.

Es geht um das Fahren auf Schnee und Eis

Zwei heckgetriebene Toyota GT86, zwei bärenstarke Lexus IS F (423 PS) und zwei Allradbullen Marke Land Cruiser wollen über den eng gesteckten Handlingkurs und das weitläufige Beschleunigungs-/Bremsareal im Actionpark Saarisälke gescheucht werden. Bestückt sind sie mit Blizzak LM-Winterreifen von Bridgestone – und zum Vergleich mit Ganzjahresreifen und All-Terrain-Sommerreifen. Es geht um das Fahren auf Schnee und Eis – mit zwei und vier angetriebenen Rädern, mit und ohne ESP. Und es geht darum, selbst am Steuer zu erleben, warum es zu Winterreifen auf weißem Teppich keine Alternative gibt.

Winterreifen rechtzeitig aufziehen und einfahren

Schön war die Zeit: Zum Abschluss gab es ein spannendes (Spaß-)Wettrennen – und Geschenke für alle Teilnehmer.

"Der spezielle Profilblockaufbau und die zahlreichen Lamellen-Einschnitte ermöglichen eine deutlich bessere Traktion auf Schnee und Eis", erklärt AUTO BILD-Reifenexperte Dierk Möller-Sonntag beim morgendlichen Theoriekurs. "Dadurch verkürzt sich der Anhalteweg gegenüber den weniger und anders profilierten Ganzjahres- und Sommerreifen um bis zu mehrere Fahrzeuglängen". Ein unbezahlbares Sicherheitsplus. Wichtig dabei: "Neue, auf unsere Breitengrade zugeschnittene Winterreifen sollten rechtzeitig vor dem ersten Schneefall aufgezogen und eingefahren werden", rät Christian Mathes von Bridgestone. "Das gewährleistet, dass sich die Lamellen richtig aufstellen und ausrichten können und dann auf Schnee ihre volle Wirkung entfalten." In dauerhaft tiefgefrorenen Regionen wie Ivalo brauchen sich die Autofahrer über so etwas keine Gedanken zu machen. Sie fahren spezielle, extrem grobstollige Arctic-Winterreifen. Die krallen sich in den Schnee wie ein Kettenlaufwerk. Der Nachteil: Tempolimit 120 km/h. Dann doch lieber im Kreis fahren.

Keine Aktion verpassen: Mit den kostenlosen Newslettern von autobild.de behalten Sie den Überblick über unsere Aktionen und Gewinnspiele. Erhalten Sie zudem regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten rund ums Auto per E-Mail.

Keine AUTO BILD-Aktion verpassen!

Autor: Ralf Bielefeldt

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige