Partneraktion: Lexus RC-F-Premierentester

Partneraktion: Lexus RC-F-Premierentester

— 02.01.2015

Lexus gibt eine Runde aus

477 PS, Gänsehaut-Sound und eine legendäre Rennstrecke im Süden Spaniens. Fünf Leser konnten am Steuer des neuen Sportwagens Lexus RC F mal richtig die Sau rauslassen.

Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte. Dirk Huber (42) steigt mit superbreitem Lausbubgrinsen aus dem neuen Lexus RC-F. Für ihn und vier weitere AUTO BILD-Leser ist es ein absolutes Hochgefühl: Noch vor dem offiziellen Verkaufsstart am 10. Januar 2015 können sie im Süden Spaniens das neueste Rennpferd im Lexus-Stall testen.

Alle AUTO BILD-Aktionen im Überblick!

 

"So viel Spaß hatte ich beim Autofahren noch nie"

Bevor es auf die Strecke geht, steht erst mal das Fahrerbriefing mit den Instruktoren an.

Röhriger V8-Sound, 477 PS, in 4,5 Sekunden von null auf 100 – das sind die nackten Fakten. Die ganze Wahrheit aber liegt auf dem Asphalt. Um den neuen Sportwagen im wahrsten Sinne des Wortes zu erfahren, geht es erst über malerische, geschwungene andalusische Landstraßen und dann fünf heiße Runden über den legendären Ascari Rennkurs. Für die meisten ist es das erste Mal, dass sie so eine PS-Rakete auf einer Rennstrecke bewegen. Christian Schmidt (24), Maschinenbau-Student aus Frankfurt, ist entsprechend angefixt: "So viel Spaß hatte ich beim Autofahren noch nie". Gerade die Mischung aus Profi-Racer und bravem Alltagskumpel beeindruckt. Jurist Dominik Baumann (35): "Das Fahrverhalten ist klasse – selbst ein Laie kann mit den 477 PS souverän umgehen und Spaß auf der Rennstrecke haben. Dazu dieser Gänsehaut-Sound ..."

Partneraktion: Lexus RC-F-Premierentester

Keine AUTO BILD-Aktion verpassen!

Fünf Runden Rennstrecke sind schnell vorbei

Ein absolutes Highlight: Driften mit einem Rennprofi im Vorgängermodell Lexus IS F.

Die kernige Auspuffmusik hat es auch Marlene Heirich (29) angetan. Dazu punktet der RC-F mit ganz praktischen Argumenten: "Bequeme Sitze" und "ein Kofferraum, in den wirklich was reinpasst" überzeugen die Chemikerin und leidenschaftlich Autofahrerin. Bei Tristian Kraft (23) hingegen setzt sich der spätpubertäre Spieltrieb durch: Das Rumspielen mit den Fahrmodi weckt den kleinen Jungen in ihm: "Das Wesen des Autos verändert sich damit total." Doch fünf Runden Rennstrecke sind schnell vorbei. Nach dem strahlend blauen Himmel in Spanien wartet der graue deutsche Alltag auf unsere Leser – aber irgendwie macht das heute nichts. Warum grinsen die bloß alle so...?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.