VW Golf VI 1.4 TSI Comfortline

Passat-Motor für den Golf

— 27.08.2009

Aus der Not eine Tugend

VW bietet den 1,8-Liter-TSI aus dem Passat jetzt auch im Golf an. Der Grund: Die Wolfsburger kommen wegen der hohen Nachfrage nicht mit der Produktion des 1,4-Liter-TSI nach.

Gute Nachrichten in Zeiten der Krise: Die Nachfrage nach dem 1,4-Liter-TSI (122 PS) ist so hoch, dass VW nicht genug von diesen Motoren fertigen kann. Um den Engpass zu kompensieren, ist der Golf für einen eingeschränkten Zeitraum auch mit dem 1,8-Liter-TSI (160 PS) aus dem Passat zu haben. VW will laut einem Sprecher so lange Wartezeiten für Kunden vermeiden, die ursprünglich den kleinen TSI ordern wollten. Weil der stärkere Motor aber mit 6,8 Litern einen halben Liter mehr verbraucht als der 1,4-Liter-TSI, gewährt VW einen Bonus von 600 Euro. Der Golf mit dem 160 PS-TSI kann ab sofort bestellt werden und kostet ab 21.450 Euro.

Wenn der Lieferengpass für den 1,4-Liter-TSI beendet ist, läuft das "Aktionsmodell" wieder aus.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.