Patentrekord bei Bosch

Schwäbische Ideenschmiede

2622 Patente haben die Stuttgarter im vergangenen Jahr angemeldet. 80 Prozent davon entfallen auf den Kfz-Bereich.
Innovativ wie nie zuvor präsentierte sich im vergangenen Jahr der Bosch-Konzern. Die Stuttgarter meldeten 2002 insgesamt 2622 Patente an. Das waren rund elf Prozent mehr als im Vorjahr. 80 Prozent der Patente entfallen auf den Kfz-Bereich.

Ideenreich zeigten sich die Schwaben vor allem auf den Gebieten Benzin-, Chassis- und Dieselsysteme sowie Automobilelektronik. Bosch ist – was die Zahl der Patente in der Automobiltechnik betrifft – nach eigenen Angaben führend in Europa und den USA. In Japan liegt Bosch an der Spitze der ausländischen Patentanmelder.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen