Peugeot 307 HDi FAP 110

Peugeot 307 HDi FAP 110

Peugeot 307 HDi FAP 110

— 17.03.2004

Neuer Diesel mit Sparbonus

Weniger Hubraum, aber mehr Leistung im 307: Der alte Zweiliter-Selbstzünder fliegt raus, dafür gibt's einen sauberen 1,6er mit zwei Mehr-PS und Euro 4.

Neu: Sondermodelle mit Navigation

Peugeot bestückt den 307 mit einem neuen Diesel. Er hat 1,6 Liter Hubraum und 109 PS und ersetzt die Zweiliter-Version mit 107 PS. Der neue HDi ist serienmäßig mit einem FAP-Filter ausgestattet und erfüllt Euro 4 – bei Zulassung bis Ende 2004 gibt's also einen Steuerbonus obendrauf. Preis: ab 19.350 Euro für den dreitürigen 307 Tendance HDi FAP 110.

Ab sofort gibt es die Peugeot-Modellreihen 307 und 807 als Sonder-Editionen "Navtech on Board". Mit dabei: ein Navigations-/Telematiksystem neuester Generation und eine "umfassenden Serien- und Sicherheitsausstattung". Die Sondermodelle wurden in Kooperation mit dem Navigationskarten-Spezialisten Navigation Technologies konzipiert. Der Preisvorteil beträgt bei den Navtech-Sondermodellen 1500 Euro; optional gibt es ein Navtech-CD-Paket mit zehn Navigationskarten für Westeuropa (290 Euro).

Ihre Meinung zum Peugeot 307 HDi

Ob ein Auto letztlich ankommt, wissen nur die Verbraucher selbst – also Sie. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig. Vergeben Sie eigene Noten für den Peugeot 307 HDi. Den Zwischenstand sehen Sie direkt nach Abgabe Ihrer Bewertung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.