Peugeot 308 Fahrschul-Edition

Peugeot 308 Fahrschul-Edition

— 17.04.2008

Lernen am "Goldenen Lenkrad"

Peugeot lockt Fahrlehrer mit einer Fahrschul-Edition des 308 ohne Aufpreis zum Serienmodell. Der Führerschein-Bewerber lernt damit Fahren am "Goldenen Lenkrad", denn diesen Titel trägt der Franzose.

Der Peugeot 308 ist sofort auch als spezielle Fahrschul-Edition erhältlich. Besonders schmackhaft dürfte den Fahrschul-Betreibern das Angebot machen, dass der kompakte Franzose ohne Aufpreis gegenüber dem 308-Listenpreis ausgeliefert wird. Die Fahrschüler erlernen das Autofahren am "Goldenen Lenkrad", denn den begehrten Titel hat BILD AM SONNTAG dem 308 vor wenigen Monaten verliehen. Das komplette Fahrschulpaket liefert der Fachausrüster Veigel. Es umfasst eine Doppelpedalanlage, einen zweiten Innenspiegel, zwei zusätzliche Außenspiegel, eine Fußraumbeleuchtung auf der Fahrerseite sowie eine Prüfungs-Summeranlage. Ebenso serienmäßig sind ein Aluminium-Clipboard mit integrierter Lampe für den Fahrlehrer und zwei Magnetschilder mit der Aufschrift "Fahrschule".

In der Ausstattung Tendance, die unter anderem über manuelle Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn, elektrisch verstellbare Außenspiegel, höhenverstellbaren Fahrer- und Beifahrersitz sowie zweiachsig verstellbares Lenkrad verfügt, ist der 308 Fahrschul-Edition als Fünftürer mit 109 PS als HDi ab 17.437 Euro netto lieferbar. Die Peugeot Bank macht spezielle Leasing-Angebote, auch das zinslose "Null-Komma-Nix-Leasing" gilt für die Fahrschul-Edition.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.