Peugeot 308/Mazda3

— 08.03.2013

Starke Golf-Gegner

Peugeot präsentiert auf der IAA 2013 den neuen 308, Mazda den neuen 3er. Der VW Golf muss sich auf starke Konkurrenz gefasst machen.



Ein Jahr nach dem VW Golf präsentieren Mazda und Peugeot auf der IAA 2013 im September zwei neue Kompaktmodelle. Peugeot bringt den Nachfolger des 308 an den Start, der anders als üblich weiterhin 308 heißen soll. Der Golf-Gegner basiert auf einer neuen Plattform, auf der bereits der neue Citroën C4 Picasso aufbaut. Die Franzosen bieten die bekannten Motoren mit einer Leistung zwischen 95 und 200 PS an, später soll ein Diesel-Hybrid folgen. Die Preise beginnen bei rund 17.000 Euro. Bereits im Juli wird Mazda erste Bilder des neuen 3ers veröffentlichen. Der Japaner soll leichter werden und die aus 6er und CX-5 bekannten Skyactiv-Motoren nutzen.

Alle News und Tests zum Peugeot 308 und zum Mazda3



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote