Peugeot 308 SW

Peugeot 308 Modelljahr 2009

— 03.12.2008

Pflege im Detail

Mit einigen Auffrischungen rollt der Peugeot 308 ins neue Modelljahr. So leistet der 2.0-HDi vier PS mehr und erfüllt Euro 5, auf Wunsch ist ein neues Einstiegsnavi erhältlich.

Mit einigen Änderungen im Detail will Peugeot sein Kompaktmodell 308 den Kunden schmackhaft machen. So leistet der überarbeitete 2,0-Liter-HDi-Motor künftig 140 statt vorher 136 PS und erfüllt künftig die Euro-5-Norm. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 5,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß beträgt 139 g/km. Im 308 SW HDi FAP 110 mit 109 PS wurden die CO2-Emissionen durch den Einsatz von Leichtlaufreifen von 134 auf 130 g/km gesenkt. Der THP-Motor mit 1,6 Liter Hubraum und 150 PS ist im 308 zukünftig in Verbindung mit einem neuen Sechsgang-Schaltgetriebe und Leichtlaufreifen erhältlich. Damit sinkt der Durchschnittsverbrauch auf 7,0 Liter auf 100 Kilometern.

Neues Navi günstiger

Ab Januar 2009 ist der 308 mit dem Navigationssystem WIP Nav lieferbar, das für 950 Euro neben einer Radio/CD-Audioanlage mit Bedienhebel am Lenkrad und Cinch-Eingängen für externe Datenträger auch ein Navigationssystem mit einem sieben Zoll großen Farbbildschirm, dynamischer Routenführung und Sprachsteuerung enthält. Das Europa-Kartenmaterial ist auf einer SD-Speicherkarte hinterlegt. Die Preise beginnen bei 15.700 Euro für die dreitürige Limousine in der Basisversion 308 Filou 95 VTi mit 1,4 Liter Benzinmotor und 95 PS. Preiswertester Diesel ist der 308 Filou HDi FAP 90 mit 1,6 Liter Hubraum und 90 PS ab 17.900 Euro. Der Kombi SW kostet generell 1400 Euro Aufpreis.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.