Peugeot 406 Coupé HDi Platinum

Peugeot 406 Coupe HDi Platinum Peugeot 406 Coupe HDi Platinum

Peugeot 406 Coupé HDi Platinum

— 12.02.2002

Schöner dieseln

Diesel sind schwer in Mode. Peugeot steckt seinen HDi jetzt sogar in das elegante 406 Coupé.

Motor und Fahrwerk

Passt das: Diesel und Coupé? Das klingt doch wie Hund und Katze. Peugeot meint: Das passt bestens - und bietet seit März 2001 den HDi-Motor auch im 406 Coupé an.

Fahrfreude und Antrieb Wir lauschen und staunen. Das soll ein Diesel sein? Selbst bei genauem Hinhören ist vom typischen Diesel-Klang nichts zu vernehmen. Der HDi-Flüsterdiesel läuft sogar leiser als der V6, bleibt auch bei hohem Autobahntempo ruhig. Er kann noch mehr: Beim Beschleunigen aus niedrigen Drehzahlen fährt der 133 PS starke Common-Rail-Motor auf dem Niveau des Sechszylinder-Benziners mit 207 PS. Fantastique, diese Elastizität. Alle Zweifel ausgeräumt: Dieser Diesel passt wunderbar zum Charakter eines Coupés. So wie das gut abgestimmte, präzise zu schaltende Getriebe.

Fahrleistungen Auch für ein Coupé völlig ausreichend: 10,6 Sekunden von null auf Tempo 100 und Spitze 201 km/h.

Fahrwerk und Sicherheit Beim Thema Insassenschutz schließt Peugeot keine Kompromisse, liefert alles serienmäßig. Auch ESP. Damit bleibt das Coupé selbst in heiklen Situationen gut beherrschbar. Ebenso vertrauensfördernd sind die fest zupackenden Bremsen und die direkte Lenkung.

Komfort und Preis

Karosserie und Qualität Außen Ferrari, innen Dior. Auch nach fast fünf Baujahren sieht die von Sergio Pininfarina entworfene Karosserie noch immer bildschön aus. Keine Spur von Altersfalten, schon gar nicht im Innenraum. Er ist von schlichter Eleganz mit klaren Linien, klassischen Rundinstrumenten und Lederausstattung ab Werk. Praktisch: Um das Einsteigen nach hinten zu erleichtern, rutschen die Vordersitze weit nach vorn. Nur für zwei gedacht: der kleine Kofferraum (390 Liter).

Komfort Standesgemäß: die Federung trotz polternder Vorderachse bei kurzen, trockenen Schlägen. Die Sitze sind straff gepolstert, bieten in schnellen Kurven aber zu wenig Halt.

Preis und Kosten 62.293 Mark - das schreckt im ersten Moment ab. Niedriger Verbrauch, luxuriöse Ausstattung, günstiger Haftpflichttarif und das Wissen, ein nicht alltägliches Auto zu fahren, relativieren den Preis.

Fazit Coupé und Diesel - von wegen Hund und Katze! Bei Peugeot harmonieren beide bestens. Nie zuvor ist ein Diesel in einer schöneren Verpackung vorgefahren. Dazu bietet der moderne, sparsame und extrem leise Common-Rail-Motor genug Durchzugskraft, um mit dem schicken Coupé fast schon sportlich unterwegs sein zu können. Genug Fahrspaß bietet er allemal. Eine wirklich gelungene Fusion von Form und Vernunft. Die hat allerdings auch ihren Preis.

Technische Daten und Ausstattung

Technik Motor Vierzylinder-Diesel • Hubraum 2179 cm3 • Leistung 98 kW (133 PS) bei 4000/min • Drehmoment 317 Nm bei 2000/min • Getriebe 5-Gang manuell • Antrieb Front • Bremsen Scheiben/Scheiben, ESP • Reifen 215/55 R 16 W • Kofferraum 390 l • Tankinhalt 70 l • Länge/Breite/Höhe 4615/1780/1360 mm • Leergewicht/Zuladung 1470/365 kg • Anhängelast (gebremst) 1300 kg

Serienausstattung Audio-Anlage mit CD-Wechsler • Klimaautomatik

Extras Navigationssystem 2445 Mark • elektrisches Glasschiebe-/Hubdach 1545 Mark

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.