Peugeot 406 Prestige 160

Peugeot 406 Prestige 160 Peugeot 406 Prestige 160

Peugeot 406 Prestige 160

— 12.02.2002

Kuschelig, dieser Löwe

Peugeot setzt beim 2,2-Liter auf kultivierte Kraftentfaltung. Motto: Kuscheln, aber kräftig.

Motor und Fahrwerk

Softies sind out, Machos sowieso - gefragt bleibt die perfekte Mischung aus zart und hart. Also gönnt Peugeot uns den 406 Prestige 160. Eine Limousine, sanft wie ein Kätzchen und kräftig wie ein ausgewachsener Löwe.

Motor und Getriebe Wem der Zweiliter mit 135 PS zu zahm und der V6 mit 207 PS zu wild erscheint, den ködern die Franzosen ab sofort mit dem neuen 2,2-Liter-Motor. Seine 157 PS erledigen ihre Aufgabe stets unauffällig und souverän, lassen zu keiner Zeit den Wunsch nach mehr Leistung aufkommen. Durch zwei Ausgleichswellen beruhigt, pirscht sich der Vierventiler in knapp zehn Sekunden geschmeidig an die Tempo-100-Marke und beendet die Hatz erst bei 214 km/h. Angemessene Werte, die allerdings auch der kleinere Zwei-Liter nur knapp verfehlt.

Dass er trotzdem der König der Vierzylinder-Löwen ist, beweist der 2,2-Liter beim Zwischenspurt. Vor allem dank variabler Nockenwellenspreizung VTC schwillt das Drehmoment auf 217 (2.0: 190) Nm, von denen ab 2600 Touren 85 Prozent bereitstehen. Damit katapultiert sich der 2.2 im fünften Gang zwei Sekunden schneller von 80 auf 120 km/h als der kleine Bruder. Ein Extra-Kick, der Überholmanöver zur Entspannungsübung macht - die angesichts akzeptabler 9,3 Liter Super auf 100 Kilometer das Tanken einschließt.

Fahrwerk und Sicherheit Immer das Gleiche mit dem 406. Lob für handliches Fahrverhalten, exakte Lenkung und guten Sicherheitsstandard (Regensensor, ABS, vier Airbags, je fünf Kopfstützen/Dreipunktgurte), Tadel für die schwache Bremse (42,7 m).

Komfort und Preis

Karosserie und Innenraum Eine umlaufende Chromleiste und Türgriffe in Wagenfarbe verleihen allen 406 mehr Glanz, das Platzangebot bleibt großzügig.

Komfort Federung und Sitze gefallen, die üppige Ausstattung des Prestige begeistert - sogar CD-Wechsler und automatisch abblendender Innenspiegel fahren jetzt mit.

Preis und Kosten Mit 48.800 Mark liegt der 406 Prestige 160 immerhin 3000 Mark über seinem 22 PS schwächeren Bruder, aber auch 4560 Mark unter dem einfachsten Mercedes C 200 Kompressor (163 PS).

Technische Daten und Ausstattung

Technik Motor Vierzylinder-Benziner • Hubraum 2230 cm3 • Leistung 116 kW (157 PS) bei 5650/min • Drehmoment 217 Nm bei 3900/min • Getriebe 5-Gang manuell • Antrieb Front • Bremsen Scheiben/Scheiben, ABS • Reifen 205/60 R 15 V • Kofferraum 430 l • Tankinhalt 70 l • Länge/Breite/Höhe 4600/1765/1395 • Leergewicht/Zuladung 1390/520 • Anhängelast (gebremst) 1500 kg

Extras Lederpaket (inkl. Sitzheizung) 3750 Mark • Navigationssystem 2700 Mark • E-Glasschiebedach 1500 Mark • Metallic-Lackierung 750 Mark

Fazit Gut gebrüllt, Löwe! Nicht zu laut, aber dennoch beeindruckend. Der 2,2-Liter-Motor überzeugt als sanfter Gleiter mit ansprechenden Kraftreserven, passt hervorragend zum edel-luxuriösen 406 Prestige. Das Ganze garniert mit einem verlockenden Preis - wenn die Franzosen jetzt noch die Bremsen in denn Griff bekommen...

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.