Autosalon Paris 2016: Highlights

Peugeot 508/SW/RXH: Facelift 2014

— 20.06.2014

Peugeot frischt den 508 auf

Nach drei Jahren bekommt der Peugeot 508 sein erstes Facelift. Auch der Kombi 508 SW und der Diesel-Hybrid 508 RXH wurden überarbeitet.

Auch den Kombi 508 SW hat sich Peugeot fürs Facelift vorgeknöpft.

Peugeot bringt zum Autosalon Paris 2014 das Facelift seiner Mittelklasse-Baureihen 508, 508 SW und 508 RXH an den Start. Außen wird die Mittelklasse nur behutsam modifiziert: Der geänderte Kühlergrill ist aufrechter positioniert, die Motorhaube ist horizontaler ausgerichtet als bislang. Die Leuchteneinheit an der Front umfasst Abblend- und Tagfahrlicht, Blinker und Nebelscheinwerfer, das Tagfahrlicht ist im Stoßfänger integriert. Hinten gibt es eine neue Heckschürze, die laut Peugeot "eine stärkere Abgrenzung zum Kofferraum" schaffen und die Schutzwirkung verbessern soll. Die Rückleuchten wurden so platziert, dass sie sowohl von der Seite als auch von hinten horizontaler erscheinen.

Neu: ein Siebenzoll-Bildschirm, über den die meisten Fahrzeugfunktionen intuitiv bedienar sein sollen.

Im Cockpit hält ein Siebenzoll-Bildschirm Einzug, über den die meisten Fahrzeugfunktionen intuitiv bedienar sein sollen – "dadurch konnten im zentralen Bedienfeld einige Tasten wegfallen", erklärt Peugeot. In der Mittelkonsole befindet sich ein neues verschließbars Fach. Zur Reihe der elektronischen Assistenten zählen künftig auch ein Totwinkelwarner und eine Rückfahrkamera mit Farbanzeige im Touchscreen.

Autosalon Paris 2016: Highlights

Der Dieselhybrid Peugeot 508 RXH mit 163 Diesel- und 37 Elektro-PS bleibt weiter im Programm.

Bei den Benzinern kommt im aufgefrischten Peugeot 508 erstmals der 1.6 TFP 165 Stop&Start zum Einsatz. Der 165 PS starke Nachfolger des 1.6 THP 156 erreicht nun die Schadstoffklasse Euro 6, kommt in Kombination mit der Sechsgang-Automatik EAT6 und soll mit rund 5,4 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometer auskommen (144 Gramm CO2-Ausstoß pro Kilometer). Weiter im Programm bleibt der Peugeot 508 RXH, unter seiner Haube arbeitet nach wie vor ein Diesel-Hybridsystem mit 163 Diesel- und 37 Elektro-PS.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.