Peugeot 807 Sondermodelle

Alte raus, neue rein

Sondermodell-Tausch beim Peugeot 807: Statt "Grand Filou Cool" und "Navtech on Board" gibt es ab 15. Juni "Family" und "Prémium".
Peugeot renoviert seine Sondermodelle beim 807: Zwei neue Ausstattungspakete ersetzen ab dem 15. Juni die bisherigen Sondermodelle "Grand Filou Cool" und "Navtech on Board".

Der neue "Family" basiert auf dem "Esplanade"-Modell und ist neben den serienmäßigen Features wie Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn und Bordcomputer mit zwei zusätzlichen Sitzen ausgestattet. Der Einstiegspreis für den Zwei-Liter-Benziner mit 136 PS liegt bei 24.950 Euro, der Preisvorteil nach Angaben von Peugeot bei 1200 Euro.

Der "Prémium" verfügt zusätzlich zum "Tendance"-Paket über Alcantara-Polsterung, Fernbedienung für die elektrischen Schiebetüren sowie Sonnenschutzrollos für die dritte Sitzreihe. Außerdem schon in der Serie mit an Bord: um 180 Grad drehbare Vordersitze, Klimaautomatik und elektrisch anklappbare Außenspiegel. Der Preisvorteil des 28.300 Euro teuren "Prémium" beträgt 1600 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen