Peugeot Bipper mit Hygieneausbau für Lebensmitteltransporte.

Peugeot Bipper

— 08.08.2008

Coole Kiste

Erste Sahne unterwegs: Der Mini-Lieferwagen Peugeot Bipper kann jetzt auch mit einer Hygienebox für verderbliche Lebensmittel ausgestattet werden. Die "Cool Edition" kostet ab 13.675 Euro.

Alles frisch: Den Kleinstlieferwagen Peugeot Bipper gibt's jetzt auch wahlweise mit einem so genannten Hygieneausbau, genannt Cool Edition. Bei dieser Spezialausstattung für den Kurzstreckentransport von verderblichen Lebensmitteln ist der 2,5 Kubikmeter große Laderaum mit der isolierenden Schutzschicht "Cover" ausgekleidet, die den EU-Vorschriften zum hygienisch einwandfreien Transport entspricht. Die Cool Edition ist mit einem 1,4 Liter großen Benziner motorisiert, der 73 PS leistet. Er kostet ab 13.675 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Gewerbetreibenden bietet Peugeot an, das Fahrzeug für 36 Monate zu einer Rate von 99 Euro im Monat sowie einmaliger Sonderzahlung von 1990 Euro zu leasen; die Jahreslaufleistung beträgt dann 10.000 Kilometer.

Wer mehr Lebensmittel transportieren möchte, kann den Peugeot Expert odern, der mit zwei verschiedenen Radständen einen Laderaum von 3,0 bzw. 3,75 bietet.  Er kostet in der Cool Edition  ab 34.950 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Darüber liegt der Boxer Cool Edition mit einem Volumen von 5,0 bis 8,5 Kubikmeter ab 44.892 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.