Peugeot Bipper Tepee auf der IAA 2009

Peugeot Bipper Tepee auf der IAA 2009

— 28.08.2009

Der Tepee kommt doch!

Eigentlich war der Peugeot Bipper Tepee für Deutschland nicht vorgesehen. Jetzt kommt er doch. Erst zur IAA und gleich anschließend zu den Händlern. Der Einstieg beginnt bei 12.490 Euro.

In Krisenzeiten will der Kunde günstige Autos, am besten noch mit viel Platz für Kind und Kegel. Genau das Anforderungsprofil kleiner Kastenwagen. Bei Peugeot hört die zivile Variante des Transporters Bipper auf den Namen Tepee, in Verbindung mit einer hochgelegten Version heißt der kleinste Familienvertreter damit Bipper Tepee Outdoor. Nachdem es zuerst hieß, der Bipper Tepee komme nicht nach Deutschland, darf er sich jetzt auf der IAA präsentieren. Mit 3,97 Metern Länge, 1,72 Metern Breite, 1,74 Metern Höhe und einem Wendekreis von nur 9,95 Metern wieselt der Franzose flink durch Innenstädte, hat aber trotzdem fünf vollwertige Sitzplätze. Voll bestuhlt fasst der Koffrraum immerhin 356 Liter, wird die Rücksitzbank demontiert, schluckt der Bipper Tepee 2,5 Kubikmeter Ladung. Bei umgeklappter Rückbank passen immer noch 884 Liter ins Heck. Auch die Ausstattung ist mit sechs Airbags, elektrischen Fensterhebern, Zentralverriegelung und zwei Schiebetüren durchaus üppig, ESP ist jedoch nicht lieferbar.

Hier geht es zu unserer IAA-Sonderseite

Platz ist in der kleinsten Hütte: 2,5 Kubikmeter Ladung passen rein.

Um den Bipper Tepee Outdoor auch abseits weniger befestigter Pisten einsatzfähig zu machen, wurde die Karosserie um 15 Millimeter nach oben gelegt. Den Grill hat Peugeot mit einem angedeuteten Unterfahrschutz und Nebelscheinwerfern versehen, auch an den Seiten sind breite Plastikschutzleisten angeschraubt. Hinten ist die Heckklappe asymetrisch zweigeteilt und mit einer schwarzen Leiste aufgepeppt. Zwei Motoren gibt es: einen 1,4-Liter-Benziner mit 73 PS und einen gleich großen Selbstzünder mit 68 PS, der leider ohne Dieselpartikelfilter vorrollt. 12.490 Euro ruft Peugeot für den Benziner auf, 13.040 für den Outdoor. Der Diesel kostet 1500 Euro mehr. Marktstart ist Ende September 2009, bis Dezember gewährt Peugeot 420 Euro Einführungsrabatt.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.