Peugeot Partner Tepee

Peugeot Partner Tepee

— 18.12.2008

Siebensitzer

Peugeot macht den Partner Tepee zum Siebensitzer. Ab Januar 2009 sind gegen Aufpreis zwei zusätzliche Sitze lieferbar, die den Familienetat je nach Ausstattung mit 700 bis 800 Euro belasten.

Peugeot verwandelt den Partner Tepee in eine Alternative für die Großfamilie: Der kastige Franzose ist ab Januar 2009 mit zwei zusätzlichen Sitzen lieferbar, die ihn zum Siebensitzer machen. An der Länge von 4,38 Metern ändert sich nichts. Verfügbar ist das Bonus-Gestühl für den Partner Tepee Tendance für 800 Euro und die Offroad-Version Escapade für 700 Euro zusätzlich. In der Version Tendance sind außerdem zwei Einzelsitze in Reihe zwei an Bord, die sonst 180 Euro Aufpreis kosten. Der Kunde spart 80 Euro. Die hinteren Sitze lassen sich ausbauen, dann steigt das Kofferraumvolumen auf 505 Liter. Wird das komplette Gestühl demontiert, vergrößert sich der Kofferraum auf 3000 Liter.

Lieferbar ist der Partner Tepee mit zwei Benzinern und drei HDi-Motoren, alle mit 1,6 Liter Hubraum, die zwischen 75 und 109 PS leisten. Die Preise beginnen bei 16.000 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.