Peugeot reagiert auf Opel-Konkurrenz

Peugeot reagiert auf Opel-Konkurrenz Peugeot reagiert auf Opel-Konkurrenz

Peugeot reagiert auf Opel-Konkurrenz

— 23.07.2004

Filou kontra TwinTop

Der Platzhirsch 206 CC fürchtet um seine Dominanz. Ab 16.695 Euro lockt Opel Frischluftfans. Peugeot hält mit einem "neuen" Einstiegsmodel dagegen.

mid/kosi Peugeot hat die Modellfamilie des 206+ CC neu positioniert. Einstiegsversion ist jetzt das bisherige Sondermodell Filou zum unveränderten Preis von 16.990 Euro. Damit reagiert Peugeot auf den günstigen Preis des neuen Konkurrenten Opel Tigra TwinTop. Das kürzlich vorgestellte Cabrio aus Rüsselsheim ist ab 16.695 Euro zu haben.

Der im Spätsommer 2004 auf den Markt kommende Zweisitzer ist bereits über 5000 Mal bestellt worden und könnte auf Dauer den 206 CC als Deutschlands beliebtestes Cabrio dieser Klasse ablösen. In Deutschland wurden vom Franzosen seit seiner Markteinführung im Januar 2001 rund 60.000 Exemplare verkauft.

Im Zuge der Neupositionierung bei Peugeot erhält das bisherige Basismodell des 206 CC den Beinamen Tendance und wird weiterhin zum Preis von 18.500 Euro angeboten. Auch die übrigen Ausstattungslinien und Sondermodelle bleiben unverändert und sind zum gleichen Kurs wie bisher erhältlich.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.