Peugeot-Sondermodelle

Peugeot 206 CC und 1007 RC-Line Peugeot 206 CC und 1007 RC-Line

Peugeot-Sondermodelle

— 08.12.2005

Für den Löwen in Dir

Edler und sportlicher: 1007 und 206 CC gibt es in einer limitierten Auflage ab sofort in der Ausstattungsvariante RC-Line.

Exklusive Accessoires für den 1007



Die "perfekte Synthese aus Sportlichkeit und Luxus" – so nennt Peugeot die exklusive Ausstattungslinie RC-Line. Die neue Variante wird in einer limitierten Sonderserie für die Modelle 206+ CC (1100 Fahrzeuge) und 1007 (600 Fahrzeuge) angeboten und umfaßt auf das jeweilige Fahrzeug abgestimmte Exterieur- und Interieur-Designelemente.

Die exklusive Ausstattung des Sondermodells 1007 RC-Line, das ausschließlich in der Metallic-Lackierung "Nachtschwarz" lieferbar ist, basiert auf der des 1007 Sport 110 "2-Tronic". Serienmäßig zählen unter anderem Bordcomputer, Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn mit Komfortschaltung und Einklemmschutz, Alu-Pedale, Alu-Schaltknauf und Sportsitze "Dynamic" zum Lieferumfang. Wer noch mehr möchte: Zum "Mobil-Paket" gehören ein Navigations-/Telematiksystem RT3, elektrisch anklappbare Außenspiegel sowie eine Einparkhilfe hinten, und beim "Luxus-Paket" gibt es zusätzlich eine Armlehne mit Nappalederbezug und einen mit Alcantara bespannten Dachhimmel.

Äußerlich ist der 1007 an RC-Logos in den Türführungsschienen, am in Wagenfarbe lackierten Heckspoiler, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen "Evanys" und einem Nachschalldämpfer aus Edelstahl mit zwei verchromten Endrohren zu erkennen. Ein silbern glänzender Grilleinsatz aus Edelstahl in Gitternetzoptik prägt die Vorderansicht.

Der 1007 RC-Line kostet 19.990 Euro und ist ab sofort bestellbar. Als Motorisierung steht ausschließlich der 1,6-Liter-Benziner (80 kW/109 PS) zur Verfügung, der serienmäßig mit "2-Tronic"-Getriebe kombiniert ist.

Open-Air-Vergnügen mit besonderem Flair

Neben dem 1007 bietet Peugeot auch das Coupé-Cabrio 206 CC als Sonderedition RC-Line an. Die Serienausstattung des Editionsmodells basiert auf dem 206 CC Filou, der unter anderem über elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, einen Bordcomputer, elektrische Fensterheber, eine verchromte Auspuffblende sowie ABS und ESP verfügt.

Für sportliches Flair sorgen beim 206 CC RC-Line 17-Zoll-Leichtmetallfelgen "Atlantis", Bügel aus Aluminium, ein RC-Line-Frontgrill sowie eine spezielle Heckspoilerlippe. RC-Line-Logos auf der Heckklappe und auf dem serienmäßigen Windschott weisen darüber hinaus auf den besonderen Charakter dieser Sonderedition hin.

Im Innenraum verspricht Peugeot "gediegenen Luxus und hochwertige Details": Alcantara-Leder, Sportsitze mit Sitzheizung vorne, eine schwarz-lederne Rücksitzbank und eine Instrumentenhutze aus Leder sorgen für ein edles Ambiente. Das Ausstattungs-Paket "Sport-Design" (unter anderem mit Alu-Pedalen und schwarz hinterlegten Instrumenten mit Öltemperatur-Anzeige), eine Mittelkonsole in Carbon-Optik sowie ein RC-Lederlenkrad unterstreichen den sportlich-luxuriösen Anspruch. Als Sonderausstattung ist zudem ein Sound-Paket mit Audioanlage RD3 und ein JBL-Soundsystem mit 240 Watt Leistung oder ein Komfortpaket (Klimaautomatik, Regensensor, Einschaltautomatik des Abblendlichts) lieferbar.

Als Motorisierungen für den in Nevadarot, Stahlgrau oder Nachtschwarz lieferbaren 206 CC RC-Line stehen der bekannte 1,6-Liter-16V-Benziner und der 1,6-Liter-HDi-Motor mit serienmäßigem Rußpartikelfilter (beide mit 109 PS) zur Wahl. Die Preise beginnen bei 20.990 Euro für die Version mit Otto-Motor und 22.850 Euro für den 206 CC RC-Line mit HDi-FAP-Triebwerk.

Autor: Maike Horst

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.