Phaeton überholt S-Klasse

Phaeton überholt S-Klasse

— 21.06.2002

Thronwechsel in der Oberklasse

Top-Start für den VW Phaeton. Er überholte bei den Neuzulassungen im Mai auf Anhieb die Mercedes S-Klasse.

Mit dem Phaeton ist VW erstmals in der Oberklasse vertreten und hat die Karten gleich neu gemischt. Im Prestigeduell mit Mercedes konnte im Mai die VW-Luxuslimousine die S-Klasse vom ersten Platz verdrängen. Laut Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) wurden 1063 Phaeton neu zugelassen. Die S-Klasse hatte 786 Einträge (Marktanteil im Segment 31,3 Prozent). Damit ist der Phaeton kurz nach offiziellem Verkaufsstart (31. Mai 2002) zurzeit das meistverkaufte Modell bei den Oberklasse-Autos.

In der Mittelklasse eroberte sich im Mai der BMW 3er mit 13.865 Neuzulassungen (18,8 Prozent Marktanteil im Segment) den Spitzenplatz zurück. Das Modell verdrängte die Mercedes C-Klasse (11.060 Fahrzeuge, Marktanteil 17,9 Prozent). Auch im Mai liegt in der unteren Mittelklasse der Golf (IV) vorn. Er kam auf 23.303 Einheiten (30,1 Prozent), mit weitem Abstand gefolgt vom Opel Astra (10.916 Fahrzeuge, 12 Prozent).

Keine Änderungen gab es bei den Kleinwagen. Hier liegen die Wolfsburger mit dem Polo vorn (8735 Fahrzeuge, 17,2 Prozent Marktanteil). Auf dem zweiten Platz liegt der Opel Corsa: 8149 Fahrzeuge, 13, 5 Prozent Marktanteil. Bei den Kleinstwagen übernahm der VW Polo die Führung vom Vorgänger Renault Twingo. Der Polo kam auf 3248 Neuzulassungen, die einem Anteil von 22,2 Prozent innerhalb des Segments entsprechen. Vom Twingo wurden 2839 (Marktanteil 20,5 Prozent) Autos zugelassen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.