Pick-ups: Neuheiten aus den USA

Pick-ups: Neuheiten aus den USA

— 30.09.2014

Die neuesten US-Pick-ups

Pick-ups boomen wieder in den USA. Kein Wunder also, dass General Motors, Ford und Co fleiig neue Modelle auf den Markt bringen. Das sind die neuesten US-Dickschiffe!

Pick-up-Boom in den USA. Sie prgen in den lndlichen Regionen der mittleren US-Staaten das Straenbild, wie bei uns der Golf. Und dabei kosten die Pick-ups in bersee kaum mehr als der Kompakte von Volkswagen. Die Preise beginnen bei umgerechnet 20.000 Euro. Der Grund fr die niedrigen Preise: Pick-ups werden in Amerika nicht als Pkw eingestuft. Die Kosten fr aktive und passive Sicherheit bei der Entwicklung und Herstellung fallen gering aus. Mangels Crash-Normen basieren die meisten Karosserien auf einfachen Leiterrahmen,  die sich preiswert entwickeln und herstellen lassen. Durch die groe Spanne zwischen geringen Produktionskosten und Verkaufspreisen, verdienen die Hersteller mit Pick-ups mehr Geld als mit jeder anderen Fahrzeugkategorie.

Musclecars: V8-Kracher im berblick

Alleine die Spitzenreiter der US-Verkaufsrankings fr Pick-ups Ford F-Serie, Chevrolet Silverado und der Ram-Truck von Dodge brachten es im Dezember 2013 auf ber 150.000 Verkufe. Damit dieser Trend anhlt, sorgen die Hersteller monatlich fr Nachschub, neue Modelle und Sondereditionen. Wir halten Sie stndig ber die neuesten US-Pick-ups in unserer Bildergalerie auf dem Laufendem.

Die neuesten US-Pick-ups

Autoren: , Peter R. Fischer

Stichworte:

Achtzylinder V8

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung