Pikes Peak 2007

Suzuki Sport XL7 Suzuki Sport XL7

Pikes Peak 2007

— 24.07.2007

Präsidenten-Rekord

Nobuhiro Tajima, Präsident von Suzuki Sport, hat die 85. Auflage des internationalen Pikes Peak Bergrennens in Rekordzeit gewonnen. Er knackte dabei die 13 Jahre Bestmarke von Rod Millen.


Suzuki Sport-Präsident Nobuhiro Tajima hat bei seinem Sieg beim legendären Pikes Peak Bergrennen in einer Zeit von 10:01,408 Minuten die 13 Jahre alte Bestmarke von Rod Millen um fast drei Sekunden unterboten. Der Neuseeländer hatte den Rekord 1994 auf einem fast 900 PS starken Toyota Celica aufgestellt. Tajima – Spitzname "Monster" – war in einem Suzuki Sport XL7 Hill Climb Special unterwegs, der speziell für das Bergrennen abgestimmt wurde. Über technische Details schweigen sich die Japaner allerdings aus. Jetzt darf sich Suzuki über einen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde freuen. "Monster" Tajima freute sich kurz und gab dann die Parole für 2008 aus: Die Zehn-Minuten-Marke knacken. "Die neue Aufgabe – im kommenden Jahr hierher zurückzukehren und 2008 an gleicher Stelle meinen eigenen Rekord zu schlagen – hat soeben begonnen", sagte der sportliche Präsident.

Autor:

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.