Pikes Peak 2013

Pikes Peak 2013 Pikes Peak 2013 Pikes Peak 2013

Pikes Peak 2013

— 03.07.2013

Mit Loebs Augen gesehen

Sébastien Loeb hat das Bergrennen am Pikes Peak gewonnen. Jetzt gibt es ein drehzahlreiches Cockpit-Video von der Siegesfahrt.

In nur 8:13 Minuten ist Sébastian Loeb beim legendären Rennen am Pikes Peak auf den Berg gerauscht. Wie sich so ein Ritt zu den Wolken im Auto anfühlen mag, kann jetzt jeder selbst nachspüren: Peugeot hat den Video-Mitschnitt aus Loebs Cockpit veröffentlicht. Wir sagen nur so viel: brrrm, brrrrm, brrrrrrm! Gucken Sie selbst.

Auf einen Blick: Alles zum Thema Motorsport

Der neunfache WRC-Champion Sebastién Loeb hatte in Colarado/USA am 30. Juni 2013 bei der 91. Ausgabe des "Race to the Clouds" einen eindrucksvollen Rekord aufgestellt. In der offenen Klasse benötigte der Franzose mit seinem 875 PS starken Peugeot 208 8:13,9 Sekunden für das 20 Kilometer lange Rennen zum Gipfel auf 4300 Meter. Die bisherige Bestzeit lag bei 9:46,2 Minuten.

Stichworte:

Sébastien Loeb

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.