Pkw-Bestand 2009

Pkw-Bestand 2009

— 16.03.2009

Leichter Zuwachs

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat durchgezählt: Zum 1. Januar 2009 waren 41.321.171 Pkw in Deutschland zugelassen – ein leichtes Plus von 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresdatum. Bei den deutschen Marken punkteten vor allem Porsche und Smart.

Zum 1. Januar 2009 waren in Deutschland 41.321.171 Pkw zugelassen. Das zeigt die alljährliche Statistik des Kraftfahrt-Bundesamts, die die Behörde jetzt veröffentlicht hat. Zusammen mit Lkw, Bussen und sonstigen Fahrzeugen ergab sich ein Kfz-Bestand 49,6 Millionen – ein leichtes Plus von 0,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Bei den Pkw stieg der Anteil um 0,3 Prozent gegenüber 2007. Jeder zehnte davon wird gewerblich genutzt, darunter sind 213.000 Mietautos. 32 Prozent der deutschen Pkw-Halter sind Frauen. Ein Viertel der privaten Halter sind über 60 Jahre alt, sieben Prozent haben das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet.

Autogas als Kraftstoff beliebter denn je

In den letzten vier Jahren haben Pkw mit Dieselmotor kräftig zugelegt, ebenso der Anteil an Fahrzeugen mit EURO IV.

Bei der Aufteilung nach Fahrzeuggröße zeigt sich ein Schwerpunkt im Kompakt- und Kleinwagensegment mit 11,5 bzw. 8,2 Millionen zugelassenen Pkw, gefolgt vom Mittelklasse-Segment. Mit Allrad fahren in Deutschland etwa zwei Millionen Autos, offenes Fahren ohne Dach bevorzugen 1,6 Millionen Cabrio-Besitzer. Was die Motorisierung angeht, liegen die Benziner mit 74,1 Prozent weiter vorn, der Dieselmotor (24,9 Prozent) hat in den vergangenen vier Jahren aber kräftig aufgeholt, wie die Grafik rechts zeigt. Beliebter denn je: Autogas als Kraftstoff. Die Anzahl der Fahrzeuge mit Gasanlage stieg im Vergleich zum Vorjahr um 89,1 Prozent. Über Hybridantrieb verfügen etwa 22.000 Pkw.

Deutsche Marken büßen leicht ein

Ein Blick auf die Aufteilung nach Marken zeigt im Vergleich zu 2007 einen leichten Rückgang der deutschen Marken, die um 0,7 Prozent verloren und einen Gesamtanteil von 66 Prozent ausmachten. Ein Minus von 2,4 Prozent musste Opel verbuchen, auch Ford (-1,2 Prozent) und VW (-0,1) verschlechterten sich leicht in der Jahresbilanz. Positiv entwickelten sich dagegen Porsche (+6,7) und Smart (+6,2). An den Positionen der größten ausländischen Marken in Deutschland hat sich nichts geändert, nur Skoda tanzt aus der Reihe. Die Tschechen konnten ihren Anteil zugelassener Pkw mit einer Steigerung um 10,3 Prozent auf über 900.000 ausbauen. Einen Überblick der Markenanteile zeigt die Tabelle.
Bestand an Pkw 1. Januar 2009 gegenüber 2008 nach Marken
Marke Anzahl 1. Januar 2009 Anteil in Prozent Anzahl 1. Januar 2008 Veränderung zu 2008 in Prozent
Alfa Romeo 164.627 0,4 167.723 -1,8
Audi 2.541.147 6,1 2.522.082 +0,8
BMW, Mini 2.753.373 6,7 2.678.075 +2,8
Chevrolet 176.683 0,4 162.685 +8,6
Chrysler, Jeep, Dodge 189.043 0,5 191.628 -1,3
Citroen 698.163 1,7 670.737 +4,1
Daihatsu 151.305 0,4 144.990 +4,4
Ferrari 5.475 0,0 5.113 +7,1
Fiat 1.151.915 2,8 1.153.750 -0,2
Ford 3.572.579 8,6 3.615.255 -1,2
General Motors 37.428 0,1 35.240 +6,2
Honda 518.888 1,3 516.214 +0,5
Hyundai 417.907 1,0 384.438 +8,7
Iveco 6.956 0,0 6.464 +7,6
Jaguar 45.684 0,1 44.000 +3,8
Kia 306.217 0,7 283.844 +7,9
Lada 19.413 0,0 18.980 +2,3
Lancia 64.300 0,2 66.982 -4,0
Land Rover 58.307 0,1 57.566 +1,3
Maserati 3.556 0,0 3.322 +7,0
Mazda 973.786 2,4 981.094 -0,7
Mercedes 3.792.462 9,2 3.756.105 -1,0
MG Rover, Austin 110.918 0,3 120.643 -8,1
Mitsubishi 534.701 1,3 553.137 -3,3
Nissan, Infiniti 863.548 2,1 889.969 -3,0
Opel 5.551.614 13,4 5.687.637 -2,4
Peugeot 1.208.828 2,9 1.189.966 +1,6
Porsche 143.315 0,3 134.341 +6,7
Proton 8.874 0,0 9.811 -9,6
Renault, Dacia 2.162.644 5,2 2.170.743 -0,4
Saab 70.920 0,2 72.008 -1,5
Sachsenring 37.124 0,1 38.912 -4,6
Seat 699.763 1,7 696.184 +0,5
Skoda 900.962 2,2 816.688 +10,3
Smart 304.117 0,7 286.260 +6,2
Ssangyong 6.363 0,0 6.546 -2,8
Subaru 124.930 0,3 126.430 -1,2
Suzuki 394.172 1,0 383.611 +2,8
Toyota, Lexus 1.292.491 3,1 1.270.036 +1,8
Volvo 415.877 1,0 416.331 -0,1
VW 8.757.009 21,2 8.764.711 -0,1
Sonstige 83.787 0,2 83.343 +0,3
Insgesamt 41.321.171 100 41.183.594 +0,3
Quelle: KBA

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.