Pkw-Neuzulassungen September 2004

Pkw-Neuzulassungen September 2004

— 06.10.2004

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Minus drei Prozent: Auch der September 2004 war kein Lichtblick für die deutsche Autobranche.

Der deutsche Automarkt kommt nicht in Schwung. Die Zahl der Neuzulassungen sank im September 2004 gegenüber dem Vorjahresmonat um etwa drei Prozent auf rund 276.000 Fahrzeuge. Das berichtet die Tageszeitung DIE WELT.

Bereits im Juli und August waren die Neuzulassungen um 7,1 Prozent sowie um 3,1 Prozent zurückgegangen. Damit sinkt nach Ansicht von Autoexperten die Wahrscheinlichkeit, daß 2004 noch 3,24 Millionen Neuzulassungen erreicht werden können, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) schreibt. Bislang wurden in den ersten neun Monaten knapp 2,41 Millionen Fahrzeuge verkauft. Entscheidend werden nun die Verkäufe in den Monaten Oktober und November sein. Der Dezember gilt als traditionell schwacher Verkaufsmonat.

Das Prognoseinstitut B&D-Forecast aus Leverkusen hatte die Schätzungen für das Gesamtjahr bereits auf 3,17 Millionen Neuzulassungen gesenkt. Auch die Autoanalysten der Commerzbank gehen eher von 3,1 Millionen Neuzulassungen aus.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.