Autoterminal

Pkw-Zulassungen weltweit August 2010

— 20.09.2010

BRIC-Staaten boomen

China, Indien, Brasilien: Die BRIC-Staaten sorgen im August 2010 für volle Kassen bei den Autobauern. In Westeuropa stehen die Zeichen dagegen weiter auf Absatzrückgang.

Die Pkw-Nachfrage hat sich im August 2010 auf vielen Auslandsmärkten verstärkt. Besonders die sogenannten BRIC-Staaten boomten: Wichtigste Wachstumsträger waren dabei vor allem die asiatischen Länder China, Indien und Japan mit Steigerungsraten beim Pkw-Absatz zwischen 21 und 40 Prozent. Auch der brasilianische Pkw-Markt weist ein deutlich zweistelliges Plus auf. In Westeuropa schwächelte der Pkw-Absatz, nach dem Ende der meisten staatlichen Stützungsprogramme, im abgelaufenen Monat erwartungsgemäß. Zwar verzeichneten einzelne Märkte wie Belgien (+25 Prozent), die Niederlande (+32 Prozent), und Schweden (+44 Prozent) einen deutlichen Anstieg der Neuzulassungen. Die großen Märkte in Europa – Deutschland (-27 Prozent), Frankreich (-8 Prozent), Italien (-19 Prozent) und Großbritannien (-17 Prozent) – waren hingegen erwartungsgemäß im Minus. Mit 672.500 Fahrzeugen betrug der Rückgang des westeuropäischen Gesamtmarktes im August rund 13 Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf ging die Pkw-Nachfrage im Vergleich zum Vorjahr um zwei Prozent zurück. In den neuen EU-Ländern ist das Nachfrageniveau noch gering ausgeprägt, jedoch zeichnen sich am aktuellen Rand in einigen Märkten – etwa in Ungarn, Slowenien und Polen – erste Erholungstendenzen ab. Im August lagen die Pkw-Neuzulassungen in den neuen EU-Ländern insgesamt mit einem Plus von drei Prozent leicht über dem Vorjahresmonat. Bis einschließlich August betrug das Absatzminus noch knapp zwölf Prozent.

Hier gibt es weitere Hitlisten sowie die Jahreshitliste 2009

In China wurden seit Jahresbeginn mehr als sieben Milionen Pkw ausgeliefert (+41 Prozent). Die Nachfrage auf dem chinesischen Markt, die sich in den vergangenen Monaten etwas abgeschwächt hatte, ist im August 2010 mit 21 Prozent wieder stärker gewachsen. Das indische Pkw-Geschäft verbuchte im abgelaufenen Monat einen Anstieg der Verkaufszahlen von mehr als einem Drittel (+34 Prozent) und bleibt damit ungebremst auf Wachstumskurs. Im bisherigen Jahresverlauf stieg die Nachfrage in Indien um 32 Prozent auf gut 1,5 Millionen Einheiten. Die deutschen Marken wachsen in Indien schneller als der Gesamtmarkt und haben ihren bislang noch niedrigen Marktanteil in den ersten acht Monaten mehr als verdoppelt – um fast einen Prozentpunkt auf 2,2 Prozent.

Autojahr 2010: Zwischenbilanz für 2010

In Japan lagen die Neuzulassungen im August mit rund 369.200 Fahrzeugen um 40 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das japanische Neuwagengeschäft wird durch ein staatliches Anreizprogramm unterstützt und verzeichnet seit nunmehr einem Jahr kontinuierlich Zuwächse. Seit Januar 2010 stieg der Absatz um 23 Prozent auf knapp 3,1 Millionen Pkw. Auch auf dem US-Markt haben die deutschen Hersteller im bisherigen Jahresverlauf ihren Marktanteil steigern können – auf 7,5 Prozent. Im August konnten sie ihre Absatzzahlen sogar leicht erhöhen (+ein Prozent), während der Gesamtmarkt für Light Vehicles (Pkw und Light Trucks) einen Rückgang der Verkäufe von mehr als einem Fünftel hinnehmen musste. Seit Anfang des Jahres erzielte der US-Markt mit mehr als 7,6 Millionen Light Vehicles ein Absatzplus von acht Prozent.


Das brasilianische Automobilgeschäft, das in den vergangen Monaten etwas an Geschwindigkeit verloren hatte, ist hingegen bereits wieder zurück auf einem dynamischen Kurs. Die Neuzulassungen von Light Vehicles erzielten im August einen Zuwachs von einem Fünftel und stiegen im bisherigen Jahresverlauf um gut acht Prozent auf knapp 2,1 Millionen Einheiten. In Russland haben die Neuwagenverkäufe im August ebenfalls kräftig angezogen (+51 Prozent). Das seit März laufende Abwrackprogramm sowie eine sich abzeichnende konjunkturelle Erholung haben in den vergangenen Monaten zu einer spürbaren Nachfragebelebung geführt. Seit Jahresbeginn übertraf der Absatz mit gut 1,1 Millionen Pkw das Vorjahresniveau um 14 Prozent.
Pkw-Neuzulassungen August 2010 weltweit
August 2010 Januar bis August 2010
Anzahl Veränderung ggü. Vorjahr in % Anzahl Veränderung ggü. Vorjahr in %
Europa 27 + EFTA 731.500 - 12,1 9.300.300 - 3,0
Westeuropa (EU15 + Efta 672.500 - 13,1 8.793.900 - 2,4
Neue EU-Länder (EU10) 59.000 + 2,7 506.400 - 11,9
Russland** 168.600 + 51,2 1.135.100 + 14,0
USA** 994.600 - 21,1 7.642.500 + 14,0
Japan 369.200 + 40,1 3.061.700 + 23,5
Brasilien** 296.600 + 19,8 2.077.300 + 8,5
Indien 204.200 + 34,3 1.542.700 + 32,4
China 861.800 + 21,4 7.041.800 + 41,2
**Light Vehicles


Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.