Poldi will Audi R8 verkaufen

Poldi will Audi R8 verkaufen

— 18.08.2009

Prinzen-Renner

Lukas Podolski hat nach anderthalb Jahren keine Lust mehr auf seinen Abt R8. Der Stürmer-Star des 1. FC Köln will den 530 PS starken Audi verkaufen. Ablöse: mindestens 170.000 Euro!

Nach nicht mal eineinhalb Jahren trennt sich Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski von seiner großen Auto-Liebe, dem Abt R8. Prinz Poldi, wechselte im Sommer vom FC Bayern zurück zum 1. FC Köln, hat seinen Achtzylinder-Super-Audi zum Verkauf angeboten. Kleiner Auszug aus der Ausstattungsliste: Klimaanlage, Lederausstattung, Tempomat, Navigationssystem, Sportsitze, Xenon-Scheinwerfer, CD-Wechsler, Motorraumabdeckung in Carbon Sigma, Lichtpaket, Vordersitze elektrisch einstellbar, Dachhimmel in Alcantara, Audi Parking System vorn und hinten oder das edle Bang&Olufsen-Sound-System.

Dazu hat Abt den Prinzen-Renner rundum bespoilert, statt der serienmäßigen 420 Pferdchen hat der Tuner den R8 von Podolski auf 530 PS aufgeblasen. Übrigens: Künftige Besitzer können sicher sein, dass es sich um ein Nichtraucherfahrzeug handelt. Poldis Preisvorstellung: 170.000 Euro. Der R8 ist wie neu, gerade mal 7000 Kilometer gelaufen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen