Poldi will Audi R8 verkaufen

Poldi will Audi R8 verkaufen

— 18.08.2009

Prinzen-Renner

Lukas Podolski hat nach anderthalb Jahren keine Lust mehr auf seinen Abt R8. Der Stürmer-Star des 1. FC Köln will den 530 PS starken Audi verkaufen. Ablöse: mindestens 170.000 Euro!

Nach nicht mal eineinhalb Jahren trennt sich Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski von seiner großen Auto-Liebe, dem Abt R8. Prinz Poldi, wechselte im Sommer vom FC Bayern zurück zum 1. FC Köln, hat seinen Achtzylinder-Super-Audi zum Verkauf angeboten. Kleiner Auszug aus der Ausstattungsliste: Klimaanlage, Lederausstattung, Tempomat, Navigationssystem, Sportsitze, Xenon-Scheinwerfer, CD-Wechsler, Motorraumabdeckung in Carbon Sigma, Lichtpaket, Vordersitze elektrisch einstellbar, Dachhimmel in Alcantara, Audi Parking System vorn und hinten oder das edle Bang&Olufsen-Sound-System.

Dazu hat Abt den Prinzen-Renner rundum bespoilert, statt der serienmäßigen 420 Pferdchen hat der Tuner den R8 von Podolski auf 530 PS aufgeblasen. Übrigens: Künftige Besitzer können sicher sein, dass es sich um ein Nichtraucherfahrzeug handelt. Poldis Preisvorstellung: 170.000 Euro. Der R8 ist wie neu, gerade mal 7000 Kilometer gelaufen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung