Polizei stoppt überladenen VW Golf

Polizei stoppt überladenen VW Golf

— 28.07.2016

Der Roller muss mit!

Diesen VW Golf mit einem Roller auf dem Dach hat die Polizei Luzern aus dem Verkehr gezogen. Bilanz: Hunderte Kilo Übergewicht.

Online-Voting

'Gefährliches Übergewicht: Wiegen Sie Ihr Reisemobil?'

Wenn der Roller nicht in das Auto passt, sollte man ihn lieber nicht aufs Dach schnallen. Diese Erfahrung musste ein deutscher Autofahrer am 27. Juli 2016 in der Schweiz machen. Liebevoll hatte er den Roller auf ein Gepäckbündel gelegt und alles mit Paketband, Seilen und einem Spanngurt gesichert. Trotzdem zog die Polizei den Mann auf der A2 bei Kriens aus dem Verkehr und stellte seinen VW Golf auf die Waage. Ergebnis: 400 Kilogramm zu viel auf dem Dach und 170 Kilogramm zu viel auf der hinteren Achse. Laut Polizei war der Fahrer nach Tunesien unterwegs. Bevor er weiterfahren durfte, musste der Mann ein Bußgeld zahlen und so lange Gepäck abladen, bis der Golf wieder ein regelkonformes Gewicht erreichte.

Kuriose Auto-Transporte

Polizei stoppt überladenen VW Golf

Fotos: Polizeidirektion Osnabrück

Stichworte:

Verkehrssicherheit

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.