Polk-Studie zur Umweltprämie

Polk-Studie Umweltprämie

Polk-Studie zur Umweltprämie

— 15.01.2009

Schrott macht glücklich

Das Marktforschungsinstitut Polk geht fürs Jahr 2009 von 200.000 zusätzlichen Neuzulassungen aus – dank der neuen Abwrackprämie. Wie die Umweltprämie funktioniert, lesen Sie hier.

Die von der Bundesregierung im Rahmen des Konjunkturpakets beschlossene Umweltprämie ("Abwrackprämie") könnte 2009 für kräftige Zuwächse am Automarkt sorgen. Wer sich für einen Neu- oder Jahreswagen entscheidet und sein über neun Jahre altes Altfahrzeug verschrottet, erhält 2500 Euro vom Staat. Eine Studie des Marktforschungsinstituts Polk Germany geht davon aus, dass die Kaufanreize der Autoindustrie bis zu 200.000 Neuwagenzulassungen mehr bescheren könnten. Hinzu kämen geschätzte 60.000 zusätzliche Zulassungen von Jahreswagen. Wie stark sich die Nachfrage nach einzelnen Marken erhöht, hänge vom Preisniveau der Modellflotte ab. Die Experten rechnen bei Importeuren mit einem Zuwachs von elf Prozent (plus 110.000 Zulassungen), während sich heimische Hersteller mit einem durchschnittlichen Plus von nur fünf Prozent (plus 90.000) begnügen müssen.

Macht die Umweltprämie Sinn? Diskutieren Sie im Forum von Bild.de!

Die Pkw-Produktion in Deutschland werde laut Polk durch die Verschrottungsprämie allerdings nur geringfügig unterstützt. Da die deutschen Hersteller ihre kleineren und preiswerteren Fahrzeuge tendenziell häufiger im Ausland produzieren lassen, profitierten diese Fertigungsstätten stärker als die in Deutschland. Somit blieben vom Gesamteffekt in Höhe von 200.000 Neuwagen nur 45.000 zusätzliche Pkw für die Produktion an deutschen Standorten. Dies bedeute bei einem für 2009 erwarteten Produktionsvolumen von fünf Millionen Pkw einen Zuwachs von 0,9 Prozent in Deutschland.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Abwrackprämie

Wer hat Anspruch auf die Prämie? Private Autohalter, die ein mindestens neun Jahre altes Altfahrzeug verschrotten lassen und gleichzeitig einen umweltfreundlichen Neuwagen ab Euro 4 kaufen. Voraussetzung: Das Auto muss mindestens ein Jahr auf den Halter zugelassen sein. Laut Kraftfahrt-Bundesamt kommen gut 16 Millionen ältere Pkw für die Prämie in Frage.

Gilt sie auch für den Kauf eines Jahreswagens? Ja, wenn seit Erstzulassung maximal zwölf Monate vergangen sind.

Gibt es die 2500 Euro sofort beim Kauf? Das ist noch nicht klar. Offen ist auch, von wem und wann das Geld ausbezahlt wird.

Und wenn ich jetzt schon einen Neuwagen kaufen will? Wer es eilig hat, sollte sicherheitshalber die Verschrottung so sorgfältig wie möglich dokumentieren. Heißt: schriftliche Bestätigungen wie Rechnungen des Verschrotters aufbewahren.

Wie lange gibt es die Prämie? Die Regelung gilt ab sofort für alle Pkw, die bis zum 31. Dezember 2009 zugelassen werden. Insgesamt für die Auszahlung vorgesehen sind 1,5 Milliarden Euro.

Was, wenn ich meinen Wagen schon im letzen Jahr bestellt habe, aber jetzt erst bekomme? Das ist noch unklar.

Gilt die Prämie auch für ausländische Autos? Ja.

Bleibt es bei der zweijährigen Steuerersparnis für Neuwagen? Diese im Vorjahr getroffene Regelung gilt weiter und bleibt von den neuen Beschlüssen unberührt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.