Ponytransport im Kleinwagen

Ponytransport im Kleinwagen

— 04.08.2015

Pony fährt Panda

Mehr als 100 Kilometer ist eine Frau mit einem Pony im Kofferraum unterwegs gewesen. Bis die Polizei den ungewöhnlichen Tiertransport stoppte.

Da steht ein Pferd im Kofferraum. Na gut, ein kleines. Okay, ein Pony. Aber es passt rein!

(dpa/mv) Mit einem Pony im Kofferraum ihres Fiat Panda ist eine Frau mehr als 100 Kilometer weit gefahren. Der nicht ganz artgerechte Pferdetransport war am Wochenende der Polizei im westfälischen Bad Oeynhausen aufgefallen. Die Frau war mit dem kleinen Shetlandpony im niedersächsischen Bad Bentheim gestartet – ihre Fahrt sollte in Richtung Tschechien gehen, wie die Polizei am 4. August 2015 mitteilte.

Polizei stoppt Passat mit Eigenbau-Gasanlage

Der Besitzer des Pferdes wollte ihr mit einem geeignetem Pferdeanhänger entgegenkommen und das Tier übernehmen. Die Beamten stoppten die Fahrt, ließen das Tier aus dem engen Kofferraum und versorgten es. Übergeben wurde das Pony nun auf der Polizeiwache Bad Oeynhausen. Ob gegen die Frau wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt wird, wurde zunächst nicht bekannt.

Ponytransport im Kleinwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.