Porsche Cayman GTS

Porsche 911/Boxster/Cayman: Rückruf

— 04.11.2014

Kofferraumschloss defekt

Wegen defekter Schlösser am vorderen Kofferraum muss Porsche weltweit 4428 Zweitürer zurückrufen. Die Fronthaube kann sich unbeabsichtigt öffnen.

(dpa/sb) Porsche ruft weltweit 4428 Zweitürer wegen defekter Schlossbügel an der vorderen Kofferraumhaube zurück. Wieviele Autos in Deutschland betroffen sind, wollte Porsche nicht sagen. Es handelt sich um Fahrzeuge der Baureihen 911 (ohne GT-3, GT-2), Boxster und Cayman aus dem Modelljahr 2014. Bislang seien allerdings keinerlei Störfälle aufgetreten. Denkbar wäre zum Beispiel, dass sich die Fronthaube unbeabsichtigt öffnet. Das Problem sei bei internen Qualitätsprüfungen aufgefallen. In der Werkstatt werden der Schlossbügel und dessen Platte ausgetauscht, das dauert nach Angaben von Porsche circa 30 Minuten. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist informiert und schreibt die Halter an. Es ist bereits der dritte Rückruf für Porsche in diesem Jahr. Der Autobauer hatte schon 2500 seiner neuen Macan-Geländewagen wegen Problemen mit dem Bremskraftverstärker in die Werkstätten beordert. Außerdem waren nach Bränden in zwei Modellen insgesamt 785 Exemplare des Sportwagens 911 GT3 noch einmal überprüft worden. Ursache für die Motorbrände war damals eine gelöste Verschraubung an einem Motorteil.

Stichworte:

Sportwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.